Die Zukunft gestalten 2022


Auf diesen Seiten stellen wir Initiativen, Projekte, Ideen vor, die in die Zukunft arbeiten, auf ganz verschiedenen Wegen.

Viele weitere Beispiele auf https://fenster-zur-zukunft.de/ .


Ausgabe Dezember 2022 - April 2023


Eurotopia – Leben in Gemeinschaft

„eurotopia“ ist der Name des europäischen Gemeinschafts-Verzeichnisses, das es seit 1997 in Buchform gibt und das alle paar Jahre neu erscheint. „eurotopia“ ist auch der Name dieser Website, die sich mit Gemeinschaften und vor allem mit ihrem Verhältnis zum Rest der Welt beschäftigt. Als „eurotopia-Buchversand“ versenden wir das deutsche und englische eurotopia-Verzeichnis sowie weitere Medien zum Thema „Leben in Gemeinschaft“ und überhaupt „nachhaltig leben“.

Anlass für den Beginn des Blogs auf dieser Website war tatsächlich die Fernsehsendung „Newtopia“, in der die Idee von gemeinschaftlichem Zusammenleben für kommerzielles Werbefernsehen ausgeschlachtet wurde. Anlass für uns, auf dieser Website etwas über „echte“ Gemeinschaften zu schreiben. 

„eurotopia“ wurde immer von Leuten gemacht, die mit dem Ökodorf Sieben Linden in enger Verbindung standen. Die Bücher wurden in diesem Zusammenhang recherchiert, gelayoutet und vertrieben.“

 

Mehr erfahren: https://eurotopia.de/blog/ 


Ökolandbau.de – das Info-Portal

„Das zentrale Informationsportal ist das umfangreichste deutschsprachige Online-Informationsangebot zum ökologischen Landbau. Es bietet ein breit gefächertes Informationsangebot, zugeschnitten auf die verschiedenen Zielgruppen entlang der ökologischen Wertschöpfungskette.

Neben tagesaktuellen Nachrichten aus der Bio-Branche gibt es für Interessierte aus Landwirtschaft, Lebensmittelverarbeitung, Handel sowie Außer-Haus-Verpflegung einen großen Fundus an Fachinformationen. Aber auch Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Lehrerinnen und Lehrer finden hier viel Lesens- und Wissenswertes.

Stöbern Sie durch aktuelle Fachbeiträge, interaktive Karten, Erklärfilme aber auch Bio-Rezepte, die neuesten Termine und viel mehr Wissenswertes rund um die Bio-Branche!

Das Informationsportal wird über das Bundesprogramm Ökologischer Landbau  finanziert - zur Stärkung und zum Ausbau der ökologischen und nachhaltigen Land- und Lebensmittelwirtschaft in Deutschland.“

 

Mehr erfahren: www.oekolandbau.de 


Primoza – Mach’s grün!

„Wir sind ein quirliger, etwas schräger Haufen von Leuten, die noch an große Veränderungen glauben: eine grünere Welt durch mehr Pflanzen und mehr Mut! Gemeinsam wollen wir eine richtig handelnde Firma sein. Das heißt, wir wollen als Unternehmen verantwortungsvoll wirtschaften und mit regional hergestellten, ressourcenschonenden und sinnstiftenden Produkten so viele Menschen wie möglich für den Eigenanbau begeistern. „Give it a try“ und mach auch mal Fehler. Jede kleine Pflanze ist besser als keine Pflanze! 

Für uns sind Werte nur etwas wert, wenn wir sie leben. In großen Taten und kleinen Gesten. Deshalb sagen wir nicht nur „Hands on“, sondern bauen unser eigenes Gemüse an (das auch wir manchmal vergessen zu gießen). Deshalb reden wir nicht nur von Teamgeist, sondern kochen füreinander und stellen zwinkernd einen Teller Nudeln auf den Schreibtisch, wenn eine:r von uns vor lauter Terminen mal keine Mittagspause macht.“

 

Mehr erfahren: https://primoza.de/


ReparaturRat Oldenburg

„Der ReparaturRat Oldenburg e.V. initiiert und unterstützt Aktivitäten, die im weitesten Sinne zur ressourcenschonenden Nutzungsdauerverlängerung materieller Güter und Objekte beitragen. Daneben werden auch andere Konzepte unterstützt, die als Teil einer nachhaltigen und resilienten kommunalen Versorgung geeignet sind. Zu den Handlungsfeldern des ReparaturRates zählen:

• Entwicklung und Betrieb eines Ressourcenzentrums; • Stärkung und Verbreitung von Repair Cafes; • Aufbau und Koordination eines Reparaturnetzwerkes; • Schaffung geeigneter Lernorte, um Reparaturkompetenzen und nachhaltige Lebensstile zu fördern; • Öffentlichkeitsarbeit, um Nutzungsdauerverlängerung und Obsoleszenzvermeidung als gesellschaftliche Querschnittsaufgabe zu verankern; • Einbindung künstlerischer und kultureller Aktivitäten, die der Kommunikation und Verbreitung nachhaltiger Praktiken dienen.“

 

Mehr erfahren: https://web.reparaturrat-oldenburg.de/ 


Schlehbaumhof Osnabrück-Darum

„Auf unseren Internetseiten möchten wir Ihnen unsere ökologische Landwirtschaft und dabei besonders unsere mobile Auslaufhaltung und die Bunten Bentheimer Schweine vorstellen.

Unser Ziel ist es, mit dem Schlehbaumhof einen fruchtbaren und lebensfreundlichen Ort zu kreieren und die vorhandenen Ressourcen so zu nutzen, dass alle Teile des Systems voneinander profitieren. Wir wünschen uns, dass alle Lebewesen auf dem Schlehbaumhof ein gutes und gesundes Leben führen können.

Dabei orientieren wir uns am Vorbild der Natur und versuchen, mit Ackerbau, Tierhaltung, Grünland sowie Hecken und Bäumen ein komplexes und vielschichtiges System zu etablieren.

Im Herzen von Darum betreiben wir einen Hofladen, wo Sie die Erzeugnisse unserer ökologisch gehaltenen Schweine sowie weitere selbst erzeugte Produkte direkt erwerben können. Wir bieten Ihnen frisches Fleisch sowie Wurstwaren, aber auch Hähnchen, Lammfleisch und Marmeladen zu fairen Preisen an.“

 

Mehr erfahren: https://schlehbaumhof.de/ 


Schule Borchersweg Oldenburg

„Die Schule Borchersweg ist eine Förderschule mit dem Schwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung. Eine Anmeldung ist dann sinnvoll, wenn ein Kind / Jugendlicher aufgrund von Beeinträchtigungen eine umfassende (!) Förderung und Unterstützung im Bereich der körperlichen und motorischen Entwicklung benötigt, um (individuelle) Bildungsziele zu erreichen. Unterricht, Bildung und Förderung an unserer Schule umfasst mehr als die Erfüllung der Stundentafeln und der curricularen Vorgaben. Unterrichtliche, erzieherische und therapeutische Förderung erfolgt differenziert und individualisiert in den Klassen mit 8-10 Schüler_innen durch multiprofessionelle Teams: Jeweils eine Förderschullehrkraft und Pädagogisch Mitarbeitende(r) in unterrichtsbegleitender Funktion (Erzieher_innen) bilden das Kernteam, ergänzt durch Pädagogisch Mitarbeitende in therapeutischer Funktion. Ein schöner Film über die Schule: https://www.youtube.com/watch?v=n0e9Xy3bfO8

 

Mehr erfahren: www.schule-borchersweg.de


August - Dezember 2022


LOSLAND - Kommunale Bürgerbeteiligung

„LOSLAND begleitet zehn Kommunen in ganz Deutschland dabei, vor Ort eine enkeltaugliche Zukunft zu gestalten. Dafür entwickelt LOSLAND mit den Kommunen passgenaue Beteiligungsprozesse, inspiriert von Bürgerräten, dem Losverfahren und anderen Formen der Bürgerbeteiligung. Die Prozesse in den LOSLAND Kommunen ermöglichen es Bürgerinnen und Bürgern, ihre Perspektiven, ihre Ideen und ihr Wissen über ihren Ort einzubringen.

Das LOSLAND Projekt will Geschichten erzählen, in denen Demokratie lebendig wird und gelingt. Diese Geschichten sollen andere Kommunen ermutigen, ähnliche Prozesse anzustoßen. Die LOSLAND Beteiligungsprozesse zeigen konkrete Handlungsmöglichkeiten zum Umgang mit Zukunftsthemen auf. Auf lokaler Ebene wachsen Räume der Begegnung, Mitsprache und der gemeinschaftlichen Aktion. 

Aus den LOSLAND Prozessen sollen darüber hinaus Vitalisierungsimpulse für die Demokratie im ganzen Land entstehen.“ 

 

Mehr erfahren: https://losland.org/ 


Refurbished Elektronik

„Wir bieten eine bessere Alternative zu Neu- und Gebrauchtprodukten. Und das – dank refurbed Sorglos-Paket – ohne jedes Risiko für unsere Kunden. Refurbed™ Produkte sind wie neu, nur besser. Sie sind bis zu 40% günstiger und 100% nachhaltiger. Sie werden in bis zu 40 Schritten erneuert, sehen aus wie neu und funktionieren wie neu.

Vielen Menschen ist nicht bewusst, wie umweltschädlich elektronische Neugeräte sind. Bei der Produktion entstehen Unmengen an CO₂-Emissionen, es werden wertvolle Ressourcen verbraucht und am Ende bleibt nur noch problematischer Elektroschrott übrig, der aufwendig entsorgt werden muss.

Refurbed™: eine Plattform für erneuerte und qualitativ hochwertige Produkte, mit einheitlichen, hohen Standards hinsichtlich Qualität, Sicherheit und Garantie. So soll es Konsumenten ermöglicht werden, einfach und ohne Risiko nachhaltige Geräte zu kaufen.“

 

Mehr erfahren: https://www.refurbed.de/


Waldschule Hatten

„Unsere Leitidee ist die Förderung aller Schülerinnen und Schüler unter Berücksichtigung ihrer individuellen Fähigkeiten, Voraussetzungen und Möglichkeiten. Unter dem Leitsatz “Optimaler Unterricht für Alle“ sollen die Schülerinnen und Schüler zu selbstbewussten, verantwortungsvollen und fröhlichen Persönlichkeiten erzogen werden. Dieser Leitsatz ist Bestandteil der Schulordnung und eines Schulvertrages, der von Schülern, Eltern und Lehrern gemeinsam getragen wird. Die Schule gewährleistet den Erwerb vorgegebener Fachkompetenzen und die Entwicklung geforderter Schlüsselqualifikationen in der Persönlichkeitsentwicklung, wie sie in unserer Schulordnung festgeschrieben sind: Ehrlichkeit, Zivilcourage, Toleranz, Ordnung, Pünktlichkeit, Höflichkeit, Kooperationsfähigkeit, Identifizierung mit der Schule.

Als Schlüsselbegriffe für die tägliche Arbeit stehen dafür Erfolg, Verlässlichkeit und Humor.“

 

Mehr erfahren: https://www.wsh-hatten.de/ 


Richtig frisches Kraut

„Über uns: Wir sind ein dreiköpfiges Team aus dem Landkreis Cloppenburg , das ca. Ende 2019 auf das interessante Indoor-Farming gestoßen ist. In einem kleinen privaten Projekt haben wir uns mit Microgreens und unter anderem mit Aquaponics und Indoor Farming im Allgemeinen befasst. Hier haben wir unsere Leidenschaft für dieses nachhaltige, gesunde und interessante Produkt entdeckt. 

Der Name "Richtig Frisches Kraut" ist angelehnt an unsere drei Nachnamen: Fogel, Krop und Reimann.

Philosophie: Auf dem bisherigen Weg haben wir gelernt, dass der Anbau und die komplette Thematik „Microgreens“ komplizierter ist als wir es zu Beginn angenommen haben. 

Wir bauen nachhaltige, pestizidfreie und gesunde Produkte an und verkaufen diese in unserer regionalen Umgebung. Dadurch versuchen wir regionales Wachstum zu fördern und Werte für eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen.“

 

Mehr erfahren: https://richtigfrischeskraut.de/Start/


Kasimir + Lieselotte Kräuterkultur

„Wir sind ein kleines Familienunternehmen mit einer Kräutermanufaktur im idyllischen Werder an der Havel. Mit hochwertigen Naturprodukten möchten wir unseren Kunden die Kraft der Pflanzen nach Hause bringen und die Verbundenheit zur Natur bestärken. Dabei fühlen wir uns einer über Jahrhunderte überlieferten Kräuterkultur verpflichtet.

Ein respektvoller Umgang mit Ressourcen, ökologisch-biologischer Anbau, regionale Handarbeit und ein achtsames Miteinander sind von uns gelebte Werte. Unsere Pflanzen begleiten wir vom Samen, über Ernte und Verarbeitung bis zum Pflanzenprodukt.

Seit 2020 bewirtschaften wir einen Hof in den wunderschönen Midi-Pyrénées in Frankreich. Auf sechs Hektar biologischem Ackerland haben unsere Kräuter ein neues Zuhause gefunden. Dort können wir zukünftig auch mediterrane Pflanzen mit unserem brandenburgischen Team in liebevoller Handarbeit anbauen und hüten.“

 

Mehr erfahren: https://www.kasimirlieselotte.de/


Gemeinwohl-Ökonomie OL

„Willkommen bei der Gemeinwohl-Ökonomie Oldenburg! Wir haben uns im Frühjahr 2021 gegründet. Auf unserer Webseite stellen wir uns und unser Engagement vor und laden Dich herzlich ein, den Wandel mitzugestalten.

Wer wir sind - eine kurze Vorstellung der Menschen, die sich in Oldenburg für die GWÖ engagieren. Was wir tun - eine Übersicht über vergangene und aktuelle Veranstaltungen, Aktionen, etc..
Was Du tun kannst - ein Wegweiser, falls Du Dich auch bei uns einbringen möchtest.

Wir engagieren uns für die Umsetzung der Idee der Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) in allen Bereichen der Gesellschaft. Ziel ist es, das Modell in einem partizipativen, demokratischen und ergebnisoffenen Prozess so weiterzuentwickeln, dass es tatsächlich ein gutes Leben für alle ermöglicht - hier und anderswo, jetzt und in Zukunft, für Mensch, Tier und Natur. Das Herzstück bildet die Gemeinwohl-Bilanz.“

 

Mehr erfahren: https://web.ecogood.org/de/oldenburg/ 


April - August 2022


Regionalwert AG Bremen & Weser-Ems

„Die Regionalwert AGs sind angetreten, das bestehende agrarindustrielle Lebensmittelsystem zu verändern. Sie schaffen gemeinsam mit Bäuerinnen und Bauern, Bürgerinnen und Bürgern eine Landwirtschaft ohne Massentierhaltung, Bienensterben, Nitratbelastungen im Grundwasser, Rückstände von Pestiziden in Lebensmitteln oder Billiglöhne in der Verarbeitung.

Die Idee stammt aus der Region Freiburg: Dort entstand 2006 die erste Regionalwert AG. Seitdem kamen weitere Regionalwert AGs in Hamburg, im Rheinland, in Berlin-Brandenburg und in Oberfranken dazu. (…)

So funktioniert die Regionalwert-Idee: Die Regionalwert AG gibt Bürger-Aktien aus und investiert das Geld in regionale Betriebe: Bauernhöfe, Lebensmittelverarbeitung, Handel & Gastronomie. Die Betriebe verpflichten sich zur Einhaltung sozialer und ökologischer Standards und zur vertrauensvollen Zusammenarbeit.“

 

Mehr erfahren: https://www.regionalwert-bremen.de/ 


Radeln ohne Alter e.V.

„Die norddeutsche Tiefebene, darin gelegen das wunderschöne Oldenburg und das Ammerland, ein wahres Radfahrparadies… 🙂  –  Was aber, wenn man nicht mehr radfahren noch gehen kann? Dann lässt man sich eben fahren!

Mit der RoA-Rikscha! Seit Juni 2021 gibt es uns auch im oldenburgisch/ammerländischen Land. Mit z.Zt. ca. 15 aktiven MitgliederInnen und Sympathisanten haben wir einen ehrenamtlichen Rikscha-Ausfahrservice für alte und gehbehinderte Personen aufgebaut, um mit ihnen durch die nähere Umgebung zu fahren.

Eine kleine Runde um den Flötenteich oder in die Innenstadt oder ans Zwischenahner Meer, wo man früher so oft und gerne spazieren ging? Einfach mal raus aus der Enge der Wohnung und endlich mal wieder nach Draußen, aber wie, wenn der Geist willig, der Körper aber nicht mehr kann?

Wir vom Verein „Radeln ohne Alter Oldenburg/Bad Zwischenahn e.V. “ machen es möglich. Anrufen und looooooooooos geht’s.“

 

Mehr erfahren: https://radelnohnealter.de/oldenburg-zwischenahn/ 


Lavera Naturkosmetik

„Jedes unserer Naturkosmetik-Produkte verkörpert die rein natürliche und damit für uns einzig wahre Pflege unserer Haut. Die Vielfalt der Natur berührt und inspiriert uns immer wieder aufs Neue. Wir bei lavera Naturkosmetik arbeiten mit Leidenschaft daran, sie in unseren Produkten erlebbar zu machen. 

Von Beginn an ist es unsere Vision, allen Menschen die Möglichkeit zu bieten, sich ausschließlich mit natürlichen Kosmetikprodukten zu pflegen. Dafür arbeiten wir tagtäglich mit Begeisterung daran, die bestmögliche Naturkosmetik herzustellen – nachhaltig und ressourcenschonend.

Wir nutzen nicht nur das Beste aus der Natur, sondern ermutigen ganz selbstverständlich zu einem nachhaltigen Lebensstil. Jedes unserer Produkte verbinden wir mit dem schönen Gefühl, gemeinsam mit uns einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten und unsere einzigartige Natur für nachfolgende Generationen zu erhalten.“

 

Mehr erfahren: https://www.lavera.de/


Dezember 2021 - April 2022


Stiftung Hospizdienst Oldenburg

„Im Mittelpunkt der Hospizbewegung steht der schwerstkranke und sterbende Mensch mit seinen An- und Zugehörigen. Deren Bedürfnisse sind handlungsleitend, sowohl für die Fachkräfte, als auch für die ehrenamtlich Mitarbeitenden der Stiftung Hospizdienst Oldenburg.

Ihnen möchten wir eine Unterstützung sein, ihren individuellen Weg gehen zu können und sich begleitet zu fühlen. Durch Zeit, Zuhören, Dasein, Informationen und vieles mehr. Wir begleiten Sie in der Zeit des Sterbens und in der Zeit der Trauer.

Wir sind ca. 150 Menschen im Alter zwischen 16 und 81 Jahren die sich ehrenamtlich in den verschiedenen Bereichen der Stiftung Hospizdienst Oldenburg engagieren. Wir sind ein Team von jetzt bald 12 Hauptamtlichen, die die Einsätze koordinieren, Erstanfragen entgegennehmen, Fort- und Weiterbildungen, sowie gemeinsame Unternehmungen organisieren und den Verwaltungsbetrieb des Hauses gewährleisten.“

 

Mehr erfahren: https://hospizdienst-oldenburg.de/


Sonnentor Bio Tees und Gewürze

„Die SONNENTOR Philosophie ist mehr als eine Ansammlung von schönen Worten. Sie ist gelebte Unternehmenskultur. Das kann und soll jeder spüren – egal ob Mitarbeiter, Kunde oder Gast.

Deshalb findet unsere Philosophie nicht nur Platz in unseren Herzen, sondern auch in all unseren Räumen. Damit wir sie nie aus den Augen verlieren.

Wir von SONNENTOR glauben fest daran, dass in der Natur die besten Rezepte für ein schönes und langes Leben liegen. Dafür arbeiten wir. Davon leben wir. Und wir glauben, dass die biologische Landwirtschaft die einzige Alternative zu den Folgen von Monokultur und Überproduktion ist. Der Kreislauf, das immer Wiederkehrende, das sich ständig erneuernde Leben ist unser Grundprinzip. So wie das Leben & Lebenlassen, das gegenseitige Anerkennen und die Wertschätzung für ein langfristiges Miteinander unerlässlich sind. Alles muss im Gleichgewicht sein, damit die Freude wachsen kann.“

 

Mehr erfahren: https://www.sonnentor.com/de-at


Kostenloses E-Book: Wege in die Zukunft

„Ob wir wollen oder nicht: Unsere Lebensweise, unsere Wirtschaftsweise, unsere ganze Kultur wird sich tiefgreifend ändern – sie wird „nachhaltiger“ und “lebensfreundlicher” werden.

“Das, worauf du deine Aufmerksamkeit richtest, wächst.” Mit PIONEERS OF CHANGE schauen wir sehr bewusst auf die positiven Ansätze und Lösungen. Wir bleiben nicht in Katastrophenszenarien hängen, sondern verschreiben uns einer Geschichte des “Großen Wandels”. Und mit Freude und Mut entwickeln wir dabei unsere Gestaltungsmacht.

“Change starts with us”. In unserem Inneren beginnt der Wandel, beginnt der Aufbruch. Wir tragen die Zukunft schon in uns, sind ZUKUNFTS-TRÄCHTIG. Wir sind Teil einer Bewegung, die dabei ist, eine neue Kultur zu gebären.

Du, ich, wir brauchen nicht zu warten: Wir brauchen Experimente und Innovation - in allen Bereichen. Dieses E-Book ist eine Zusammenschau auf eine „gewandelte Welt“ – geballte Inspiration zum Mitmachen und Nachmachen. Gehen wir’s an, es gibt viel zu tun!“

 

Mehr erfahren: https://pioneersofchange.org/wege-in-die-zukunft-x3g6tz