Wortwelten 2023/2024


Dezember 2023 - April 2024


Lieben ohne Leiden

Birgit Haus

Goldegg Vlg., 216 S., 24 €

 

Wie du zu tiefer Verbindung mit dir selbst und einer erfüllten Partnerschaft findest.

Die Bindungen, die wir als Kinder zu unseren engsten Bezugspersonen hatten, spiegeln sich auch in den Beziehungen wider, die wir als Erwachsene eingehen. Dies gilt besonders für Liebesbeziehungen: Oft kommt es vor, dass wir – unbewusst – die Traumata, die wir in der Kindheit erlebt haben, in der Partnerschaft reinszenieren und diese damit belasten. Die erfahrene Psychosynthese-Therapeutin Birgit Haus zeigt in ihrem Buch anhand von Fallbeispielen und Übungen Methoden auf, die dabei helfen, das Entwicklungstrauma zu heilen und Beziehungsprobleme zu lösen. Sie beschreibt, wie wichtig es für den Erwachsenen ist, ein Ich-Bewusstsein zu entwickeln. So gelingt es, emotionale Prozesse mit gesunder Distanz zu reflektieren und eine Heilung des inneren Kindes anzustoßen: Eine tiefere Verbindung zu sich selbst entsteht und Selbstliebe kann wachsen. In der Folge eröffnen sich in der Partnerschaft neue Möglichkeiten des Umgangs miteinander und dem gemeinsamen Glück steht nichts mehr im Wege. 

 

Siehe auch den Textauszug auf S. 8.

Leseprobe & mehr zum Buch: www.buchhandlung-plaggenborg.de.


Mit dir, ohne dich

Ulrich Schaffer

Patmos Vlg., 288 S. m. Fotografien von Ulrich Schaffer, 28 €

 

Unser gemeinsames Leben mit Demenz

In nachdenklichen Prosatexten, in Gedichten und behutsamen Schwarzweißfotos erzählt Ulrich Schaffer die Geschichte einer großen Liebe - trotz der Demenz der Partnerin. Er erzählt von glücklichen Tagen und schließlich vom Altern, von einem kreativen Umgang mit der Demenz und vom Sterben. Das Buch zeigt die Würde und die Schönheit eines Menschen auch in der Schwachheit. Seit 1965 waren Ulrich und Waltraud verheiratet; Waltraud starb im November 2021. Das Buch erzählt, wie die Demenz die beiden noch einmal auf ganz neue Weise zusammengebracht hat. Es erzählt von der Kostbarkeit jedes einzelnen Augenblicks im Leben und nimmt Angst vor dem Sterben. Ein einfühlsames, ermutigendes Buch für alle, die mit einem dementen Menschen leben und lernen, was es heißt, zugleich zu halten und loszulassen.

 

Siehe auch den Textauszug auf S. 13.
Mehr zum Buch: www.buchhandlung-plaggenborg.de


Innerer Frieden – äußerer Frieden

Thich Nhat Hanh

Patmos Vlg., 112 S., 18 €

 

Zum wahren Selbst finden und Liebe in die Welt bringen.

Der vietnamesische Zen-Meister und global engagierte Vertreter des Buddhismus Thich Nhat Hanh setzte sich unermüdlich für Frieden und soziale Gerechtigkeit ein. Seine Einsicht ist aktueller denn je: Gegen Gewalt und für Frieden können wir uns nur dann wirksam einsetzen, wenn wir eingeübt haben, eigene Gefühle von Ohnmacht, Ärger, Angst und Wut wahrzunehmen und konstruktiv mit ihnen umzugehen. Um die Herzen der anderen zu verändern, sagt Thich Nhat Hanh, müssen wir zuerst das eigene Herz verändern. Die Meditation der Achtsamkeit verhilft zu Klarheit über diese Zusammenhänge, zu psychischer Stabilität, spiritueller Stärke und Mut. Diese Neuausgabe des Klassikers erscheint erstmals mit einem Vorwort von Jane Goodall über Frieden miteinander und mit der Natur.

 

Siehe auch den Textauszug auf S. 16.

Mehr zum Buch: www.buchhandlung-plaggenborg.de.

 


Spuren in meinem Herzen

Stéfanie Renou

Eigenverlag, 196 S., 27 €

 

Chloés Weg ins Licht – Selbstbestimmung und Frieden am Lebensende dank der Tierkommunikation

Als ich vor vielen Jahren die Tierkommunikation lernte, ahnte ich nicht, wie sich mein Leben dadurch verändern würde. So machte ich mich als Tierkommunikatorin zuerst nebenberuflich selbstständig, um diese Tätigkeit anschließend hauptberuflich und mit dem Schwerpunkt Sterbebegleitung und Himmelsgespräche auszuüben. Inzwischen führe ich „nicht nur“ Tiergespräche für meine Klienten, sondern unterstütze sie am Lebensende ihres geliebten Tieres. Zudem bilde ich Tierkommunikatoren aus, halte Vorträge zu diversen Themen, nehme an Onlinekongressen teil und vieles mehr. 

Die Aufklärung um das Lebensende eines Tierfreundes war mir immer ein sehr wichtiges Anliegen. Jeder Mensch weiß, dass sein kostbarer Schatz eines Tages für immer gehen wird. Nur die wenigsten allerdings möchten sich frühzeitig mit diesem Thema beschäftigen und verdrängen gerne die Gedanken von Sterben und Tod. Dabei wäre dies so wichtig! 

Von Anfang an begleitete mich meine kleine Hündin Chloé und wurde meine beste Mitarbeiterin und süßeste Assistentin – oder war es umgekehrt? Als auch ich sie gehen lassen musste, übermittelte sie mir, dass es für viele Menschen ebenso wichtig wäre, von ihrem Lebensende zu erfahren, wie ihre letzte Zeit abgelaufen ist und wie wir beide diese Zeit verlebt haben. Sie sagt, dass es vielen Menschen helfen würde, ihre eigenen Tiere bis zum letzten Atemzug in Würde und in Frieden zu begleiten. 

Ihre wertvollen Botschaften, das Leben und unseren gemeinsamen Alltag mit ganz selbstverständlicher Tierkommunikation sowie unseren Prozess der natürlichen Sterbebegleitung, des Loslassens und der Trauer-Bewältigung möchten wir in diesem Buch mit Dir teilen. 

 

Bestellmöglichkeit: https://tierkommunikation-renou.de/chloes-buch-2/


Auf dem Weg

Yongey Mingyur Rinpoche /Helen Tworkov

btb Vlg., 384 S., 12 €

 

Eine Reise zum wahren Sinn des Lebens

Die wahre Geschichte hinter dieser außergewöhnlichen Reise beginnt in jener Nacht, in der sich Yongey Mingyur Rinpoche dazu entschließt, sein bisheriges, wohlbehütetes und privilegiertes Leben als Abt eines wichtigen buddhistischen Klosters hinter sich zu lassen. Unbemerkt schlüpft er aus dem Tor und ist zum ersten Mal alleine mit sich selbst. Auf dem Weg in die ihm unbekannte Welt, die ganze vier Jahre andauern wird, muss er sich vollkommen neu zurechtfinden und entdeckt tief verborgene Wahrheiten über das Leben, sich selbst und die Welt um uns herum, die seine Lehre für immer prägen werden. Dieses Buch erzählt die beeindruckende Geschichte zweier Arten von Sterblichkeit, der körperlichen und der seelischen. Und es zeigt uns, wie wir diese beiden unausweichlichen Tatsachen miteinander in Einklang bringen und die Angst vorm Sterben in die Freude am Leben umwandeln können.

Yongey Mingyur Rinpoche lebt als Exiltibeter in Indien. Bereits mit 17 Jahren wurde er zum bislang jüngsten tibetischen Meditationsmeister. Die frühe Begegnung mit dem Biologen und Bewusstseinsforscher Francisco Varela entfachte sein Interesse an Gehirnforschung und Neurowissenschaften. Eine eigene schwere Angststörung überwand er durch Meditationstechnik und erreichte bei neurologischen Messungen seiner Gehirnaktivität bislang nie gekannte Werte. Seine zugewandte, selbstironische Art zu unterrichten begeistert in Asien, Amerika und Europa Millionen von Menschen.

 

„Dieses Buch  hat mich restlos begeistert! Die ehrliche Beschreibung seiner Abenteuer ohne Ego-Schnickschnack und die klare Sprache sind sehr erhellend und inspirierend. Selten habe ich ganz grundlegende Begriffe des Buddhismus (wie z.B. „Anhaftung“, „Gewahrsein“, „Vergänglichkeit“ oder „Bardo“) so gut verstanden wie in diesem Text. Eine besondere Empfehlung daher von Ulrike Plaggenborg!“

 

Leseprobe & mehr zum Buch: www.buchhandlung-plaggenborg.de.


 

Mia hilft den Tieren

Mia liegt in ihrem Baumhaus und beobachtet den Mond. Was er ihr wohl sagen würde, wenn er sprechen könnte? Ob er Tiere auch so mag wie sie?

Sarah von Rickenbach

Oekom Vlg., 48 S., 15 €

Kein Ich, kein Problem

Übungen und Gedankenspiele aus Neuropsychologie und Buddhismus, die unsere Wahrnehmung so verändern, dass wir die Wirklichkeit

sehen können

Dr. Chris Niebauer

VAK Vlg., 208 S., 18 €

 

Vom ersten bis

zum letzten Atemzug

Deutschlands erste Hebamme & Bestatterin über selbstbestimmtes Leben und Sterben

Ellen Matzdorf /

Verena Schmitt-Roschmann

ZS Vlg., 192 S., 22,99 €

Der weglose Weg

Das Tao des Loslassens

Osho

Innenwelt Vlg.,

184 S., 22 €



Ahlhorner Fischteiche 

Eingebettet zwischen

Urwald und Geest

Andreas Kathe & Willi Rolfes

Fotoforum Vlg., 176 S.,

220 Farbfotos, 35 €

Achtsam mit dem Schmerz

Das MBSR-Programm - Achtsamkeit für ein erfülltes Leben

trotz chronischer Schmerzen.

Jon Kabat-Zinn

O.W. Barth Vlg., 224 S., 22 €

Die heilsame Kraft

unserer Beziehungen 

 

Trauma transformieren durch die Praxis wahrer Verbundenheit

Thomas Hübl

Irisiana Vlg., 304 S., 22 €

Nahtod-Erfahrungen und das Bewusstsein der Verbundenheit

Spiritualität in Zeiten von Klimawandel und Naturzerstörung

Joachim Nicolay / Wilfried Kuhn

Crotona Vlg., 216 S., 18,95 €



August - Dezember 2023


Wie wir leben, so sterben wir

Pema Chrödrön

Arkana Vlg., 224 S., 24 €

 

Das Leben ändert sich in jedem Augenblick - alles unterliegt dem Wandel. Der unberührte Schnee, der in der Wärme wegtaut, Sonnenaufgang und -untergang, die kurze Begegnung mit einem lieben Menschen, die lange in uns nachhallt. Pema Chödrön lädt uns ein, dieser natürlichen Bewegung des Lebens zu folgen, auch im Hinblick auf die eigene Sterblichkeit. Denn gerade in der Vergänglichkeit liegt die Schönheit des Lebens. Aus dem reichen Erfahrungsschatz ihres langen Lebens schöpfend, teilt die große Meditationslehrerin mit uns das Geheimnis eines erfüllten Daseins: sich den vielen Anfängen und Abschieden nicht verschließen, sich dem Unbestimmten, Nicht-Vertrautem und Unwillkommenem öffnen. Lassen wir diese radikale Einsicht zu, werden wir belohnt und fähig sein, in jedem Augenblick Frieden zu empfinden, Staunen und Mitgefühl gegenüber uns selbst wie anderen und sogar dem eigenen Sterben gelassen entgegenzublicken. Besonnen und geradlinig zeigt Pema Chödrön in fünfundzwanzig meisterhaft erhellenden Lektionen, wie jeder diesen Weg selbst gehen kann. Und wie man unterwegs mit schwierigen Emotionen wie Traurigkeit, Wut und Hoffnungslosigkeit umzugehen lernt. Sie macht uns mit der eigenen Sterblichkeit vertraut und eröffnet uns zugleich die Möglichkeit, uns selbst zu begegnen, uns berühren zu lassen von all dem, was uns widerfährt im Leben - an jedem einzelnen Tag.

 

Siehe auch den Textauszug auf S. 5.

Leseprobe & mehr zum Buch: www.buchhandlung-plaggenborg.de.


Enneagramm – Der Schlüssel zum Erwachen

A.H. Almaas

Kamphausen Media Vlg., 204 S. 20€

 

Über ein tieferes Verständnis deines wahren Selbst

Welches Potenzial besitzt das Enneagramm für die eigene Persönlichkeitsentwicklung? Die tiefen Weisheiten des Enneagramms reichen über die persönliche Zuordnung der einzelnen Typen oder das einfache Hinnehmen des eigenen Persönlichkeitstyps weit hinaus: Menschen werden auf ihrem Weg zur spirituellen Transformation unterstützt und begleitet. Das System trägt maßgeblich zur Persönlichkeitsentwicklung bei und führt letztendlich zur Erkenntnis über das wahre Selbst. Mithilfe des Enneagramms gelingt es, sich vollständig von einschränkenden Fixierungen zu befreien. Es ist das große Anliegen des anerkannten Enneagramm-Experten A. H. Almaas, Leser*innen diesen ursprünglichen Kern und Mehrwert in verständlicher Weise neu zugänglich zu machen. Mit der bewussten und vollständigen Nutzung des Enneagramms erhalten Leser*innen ein mächtiges Werkzeug für den Weg zur grundlegenden Veränderung und zum Erwachen an die Hand.

 

Siehe auch den Textauszug auf S. 9

Leseprobe & mehr zum Buch: www.buchhandlung-plaggenborg.de.


Kein Teil von mir ist schlecht

Richard C. Schwartz

Arbor Vlg., 276 S., 26 €

 

Mit dem Modell des inneren Familiensystems (IFS) Trauma heilen und zur Ganzheit zurückfinden

Die Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen hat die Psychologie verändert. Das Modell des inneren Familiensystems von Richard C. Schwartz, bekannt als IFS, hat dazu einen wertvollen Beitrag geleistet. In diesem Buch erfahren Sie, warum IFS in der Therapie und besonders in der Behandlung von Trauma, Suchtproblemen und bei Depressionen so effektiv ist - und wie dieses neue Verständnis unseres Bewusstseins das Potenzial hat, unser Leben radikal zu verändern. Dieses Buch hilft Ihnen, Ihr weises, mitfühlendes Selbst zu entdecken, die Quelle von Heilung und Harmonie. Zudem enthält es präzise Anleitungen, wie Sie Ihre Anteile kennenlernen und mit ihnen in Kontakt treten, wie Sie mit herausfordernden, beschützenden Teilen arbeiten und innere Kritiker und Saboteure zu mächtigen Verbündeten machen. "Unsere Anteile können manchmal störend oder schädlich sein, aber sobald sie entlastet sind, kehren sie zu ihrer wesentlichen Güte zurück. Wenn wir lernen, alle unsere Teile zu lieben, können wir lernen, alle Menschen zu lieben - und das wird zur Heilung der Welt beitragen." Richard C. Schwartz

 

Siehe auch den Textauszug auf S. 15.

Mehr zum Buch: www.buchhandlung-plaggenborg.de.


Gemeinsam die Welt verändern, aber wie? - Ein Praxisbuch

Eva Stützel

Oekom Vlg., 352 S., 32 €

 

'Gemeinsam die Welt verändern': Dafür engagieren sich viele Menschen in Transition Towns, bei Fridays for Future, in der Commons-Bewegung und in anderen Initiativen. Doch häufig verlieren sich diese Gruppen im Geflecht zwischenmenschlicher Probleme, ineffektiver Abstimmungen und zeitlicher Überforderung. Was kann gemeinschaftliche Initiativen zum Blühen bringen? Ökologische Lebensgemeinschaften sind ein Beispiel für einen besonders intensiven Ansatz, gemeinschaftlich an einer nachhaltigen Zukunft zu arbeiten. Eva Stützel hat eines von Deutschlands bekanntesten Projekten, das 'Ökodorf Sieben Linden', mit aufgebaut. Basierend auf diesen Erfahrungen, hat sie mit dem 'Gemeinschaftskompass' ein Modell entwickelt, das seit Jahren immer mehr begeisterte Anwender:innen findet. In diesem Buch präsentiert sie ihren Gemeinschaftskompass derart, dass er für die breite Zielgruppe aller Wandelinitiativen anwendbar ist, und teilt ihren reichen Erfahrungsschatz methodischer Überlegungen und Werkzeuge für erfolgreiches Arbeiten in gemeinschaftlichen Initiativen.

 

Siehe auch den Textauszug auf S. 12.

Mehr zum Buch: www.buchhandlung-plaggenborg.de.


Das Helga Köhne Wildkräuterbuch

Theresia de Jong, Tanja Michaela Meyer, Marleen Meinel

Einklang Vlg., 120 S.

 

Lebens- und Kochprinzipien der bekannten Kräuterfrau aus Friesland

Für alle, die Helga Köhne noch gekannt hatten, und ihre Kurse besucht haben, ist dies Buch ein absolutes Muss. Hier sind ihre Rezepte, ihr umfangreiches Wissen über Wildkräuter und ihre Ernährungsphilosophie.

Für alle anderen zeigt es gangbare Möglichkeiten auf, sich regional, saisonal, gesund, preiswert, biologisch und zeitsparend aus der Natur zu ernähren.

Das Wissen unserer Vorfahren für unsere Zeit und für die nachfolgenden Generationen.

 

Siehe auch den Textauszug auf S. 24.

Das Buch wird voraussichtlich zum 1. Sept. 2023 erscheinen. Vorbestellmöglichkeit bei Buchhandlung Plaggenborg, Tel. 0441.17543

oder direkt beim Verlag: www.einklang-verlag.de .


Ayya Khema: Erinnerung an das Wesentliche

Zum 100. Geburtstag von Ayya Khema erscheinen ausgewählte Vorträge, in denen die buddhistische Meditationsmeisterin für uns nochmal ganz lebendig wird. In ihrer klaren Sprache, ihrer nüchternen Art und mit ihrem trockenen Berliner Humor gelingt es ihr, tiefe Wahrheiten eindrücklich und praxisnah zu vermitteln. Die hier ausgewählten Vorträge umspannen die letzten sieben Jahre ihres Lebens, in denen sie einen grundlegenden Beitrag zur Verbreitung des Buddhismus im Westen geleistet hat.

 

Inhaltlich gehen die Vorträge von einer Klärung der eigenen Lebensausrichtung "Um was gehts denn eigentlich?" über den weisen Umgang mit den Herausforderungen des Menschseins in Dukkha als unser Lehrmeister bis zu ihrem letzten Vortrag "Getanes und Ungetanes", der von Karma und Wiedergeburt handelt. Abgerundet wird das Buch durch die spannende Lebensgeschichte dieser außergewöhnlichen Frau.

 

Zum Buch...

 

Dieser Titel ist erst nach Erscheinen des Achtsamen Lebens erschienen, also nicht im Heft.


Praxisbuch

Entwicklungstrauma heilen

Wege zur Auflösung von Beziehungs-, Entwicklungs- und Bindungsstörungen.

Das Neuroaffektive Beziehungsmodell NARM

Laurence Heller, Brad J. Kammer

Kösel Vlg., 480 S., 34 €

Wildkräuter am Blatt erkennen

74 essbare, heilende und giftige Arten - Blätter in Originalgröße abgebildet

Meike Bosch

Kosmos Vlg., 128 S., farbige Illustr., 14 €

Jetzt erst recht!

Starke Frauen zwischen 60 und 100 erzählen von Leidenschaft, Neugier und anderen Wagnissen

Elke Vesper

Knesebeck Vlg., 256 S., 50 Farbfotos, 28 €

Emotionales Erbe

Eine Therapeutin, ihre Fälle

und die Überwindung

familiärer Traumata

Galit Atlas

DuMont Vlg., 256 S., 24 €



Die Apotheke vor deiner Haustür

Methoden und Rezepte für einfache Heilmittel

aus dem Garten

Smarticular Vlg., 176 S., 100 Illustr., 22,95 €

Ins Blaue

20 Radtouren im Land

zwischen den Meeren -

Von Sylt bis Lauenburg

Mona Harry

KJM Vlg., 272 S., 22 €

Realitätsverlust

Wie KI und virtuelle Welten von uns Besitz ergreifen - und die Menschlichkeit bedrohen

Joachim Bauer

Heyne Vlg., 240 S., 22 €



April - August 2023


Dein furchtloses Herz

Tara Brach

O.W. Barth Vlg., 288 S., 20 €

 

Die berühmte buddhistische Meditationslehrerin Tara Brach hat mit RAIN eine bewährte Selbsthilfe-Methode weiterentwickelt, die sie nun in ihrem Ratgeber zu Achtsamkeit und Selbstliebe zum ersten Mal vorstellt. Sie und auch ihre Schüler*innen geben Beispiele, wie ihnen RAIN bei ihren Traumata, Ängsten oder in schmerzlichen Beziehungen geholfen hat. Die vier Schritte von RAIN sind: registrieren (recognize), annehmen (accept), interessiert erforschen (investigate), nähren (nurture). Mit diesen vier Schritten ist jeder in der Lage, sich in schwierigen Situationen zu sammeln und mit Achtsamkeit vorschnelle Reaktionen zu vermeiden. Gerade der letzte Punkt "nurture" hilft, Selbstmitgefühl für sich selbst und seine heiklen Seiten zu entwickeln und das Positive in sich zu nähren. Am Ende jedes Kapitels geben Übungen die Möglichkeit, die wertvollen Erkenntnisse von RAIN praktisch und alltagsnah umzusetzen.

 

Siehe auch den Textauszug auf S. 5.

Mehr zum Buch: www.buchhandlung-plaggenborg.de. Auch als E-Book erhältlich.

 


ACHTUNG für die Dinge und das Leben

Peter Andryszak (Hrsg.)

Oldenburg, Dezember 2022

 

 

Es braucht nur etwas an Aufmerksamkeit und Achtung für die Dinge und das Leben um uns herum. Denn für einfache Freundlichkeit wird man meistens belohnt. Zudem pflanzt sie sich immer wieder gerne weiter fort und schafft ganz ohne Energieaufwand mehr von sich. So lohnt es, alle Sinne mit Aufmerksamkeit auf die unmittelbare Umgebung zu richten und deren ganz besondere Schönheit und Einzigartigkeit mit eigener Wahrnehmung und Interpretation zu betrachten und sich an ihrer Besonderheit zu erfreuen.

Nichts einfacher also, als davon aus eigenem Erleben, Gesehenem, Gehörtem, Gespürtem oder Gedachtem zu erzählen, zu malen, zu zeichnen, zu dichten, zu fotografieren, zu komponieren oder sonst wie mitzuteilen.

Somit ein Thema und 48 verschiedene Antworten von 32 unterschiedlichsten Personen. Vielseitigkeit ist eines der Ziele dieses Buches. Und der Mensch ist vielseitig – auch wenn das über die Medien doch überwiegend mit negativen Vorzeichen sichtbar wird. Aber es gibt auch die andere Seite: erfreuliche Überraschungen, Zugewandtheit, Aufmerksamkeit, Hilfsbereitschaft, Austausch, Humor, Akzeptanz sowie gelebte Achtung für das Gegenüber – und sei es Mensch, Tier, Pflanze oder gegenständlich.

Dieses Buch zeigt einiges davon.

 

Siehe auch die Auszüge auf S. 24 von Alice el Sayed - https://www.aquarelle-vom-wattenmeer.com/ 

und auf S. 26 von Peter Andryszak - http://www.peterandry.de/ 

Zu beziehen über peterandry@t-online.de.


Wildnis - Unser Traum von unberührter Natur

Jan Haft

Penguin Vlg., 144 S., 18 €

 

Was bedeutet eigentlich Wildnis? Der preisgekrönte Naturfilmer Jan Haft schreibt über einen Sehnsuchtsort für Naturliebhaber und ein wichtiges Konzept des Naturschutzes. Ein Wald voller alter und toter Bäume - so stellen wir uns Wildnis vor. Eine Landschaft ohne Spuren von Zivilisation, weil sich Mensch und ursprüngliche Natur ausschließen. Aber stimmt das Bild? Wildnis bedeutet immer eine Art Tauziehen zwischen den natürlichen Kräften. Wo wir Menschen dieses Gleichgewicht stören, können natürliche Prozesse nicht mehr ablaufen. Was bleibt, ist verarmte Natur und keine Wildnis, selbst wenn wir die Natur sich selbst überlassen. In nicht mehr bewirtschafteten Wäldern etwa lebt heute trotzdem nur ein Bruchteil der heimischen Tiere, Pflanzen und Pilze. Warum ist das so? Der Biologe und Naturfilmer Jan Haft hinterfragt in seinem neuen Buch unser Verständnis von Wildnis und skizziert einen neuen Wildnisbegriff. Am Ende steht die Botschaft, dass eine lebenswerte und klimafreundliche Landschaft voller Artenvielfalt leicht und billig zu haben wäre, wenn wir nur wollten.

 

Siehe auch den Textauszug auf S. 9.

Leseprobe & mehr zum Buch: www.buchhandlung-plaggenborg.de. Auch als E-Book erhältlich.

 


Gott werden oder Mensch bleiben?

Christian Salvesen

Theseus Vlg., 208 S., 25 €

 

Humane KI – der Mensch im Mittelpunkt

Künstliche Intelligenz (KI, Artificial Intelligence=AI) beherrscht bereits alle Bereiche unseres Lebens. Wie können wir heute und in naher Zukunft mit der digitalen Technologie so umgehen, dass sie für den Menschen human, zum Segen und nicht zum Fluch wird? Aktuelle Essays von namhaften Wissenschaftlern, Philosophen und Schriftstellern zeigen unterschiedliche Ansätze und Perspektiven auf: Transhumanistische Ideen ebenso wie Positionen, die einen unbedingten Glauben an den technologischen Fortschritt hinterfragen.

 

Siehe auch den Text zum Thema auf S. 12.

Leseprobe & mehr zum Buch: www.buchhandlung-plaggenborg.de. Auch als E-Book erhältlich.

 


Löwenzahn - Wunderkraut für Resilienz und Lebenskraft

Barbara Simonsohn

Mankau Vlg., 158 S., 12 €

 

Ärgern Sie sich nicht, wenn der Löwenzahn Ihren Garten erobert - nutzen Sie ihn lieber als kraftvolle Heilpflanze und gesundes Lebensmittel! Dabei lassen sich alle Pflanzenteile verwenden - Blüten, Blätter, Wurzeln, Stängel, Knospen und Samen - und teilweise sogar ganzjährig ernten. Löwenzahn ist reich an Vitaminen und basenbildenden Mineralstoffen; der Korbblütler stimuliert den Stoffwechsel, hilft bei Verdauungsproblemen, stärkt Knochen und Muskeln, entgiftet, reinigt die Leber und das Blut, dient der Krebsprophylaxe und hemmt das Tumorwachstum. Außerdem wirkt Taraxacum antiviral, antibakteriell, antioxidativ und antientzündlich, beugt Diabetes und Osteoporose vor und reduziert Übergewicht. Äußerlich hilft er bei Hautproblemen wie Akne, Schuppen und Warzen. Auf der seelischen Ebene unterstützt uns Löwenzahn dabei, Altes und Überflüssiges loszulassen, und sorgt für ein sonniges Gemüt. Er schenkt uns nicht nur körperliche Widerstandskraft, sondern auch seelische: Resilienz. Als Überlebenskünstler versorgt uns Löwenzahn mit Lebenskraft. Seine Botschaft: Wenn wir gut verwurzelt sind, wachsen uns Flügel! Für die Hausapotheke: Praktische Anwendungen für äußere und innere Beschwerden. In der Küche: Raffinierte Rezepte für Salate, Smoothies, Beilagen, Suppen & Co.. Für die Schönheit: Cremes, Badezusätze und Packungen zum Selbermachen.

 

Siehe auch den Text „Bitterstoffe“ auf S. 18

Leseprobe & mehr zum Buch: www.buchhandlung-plaggenborg.de. Auch als E-Book erhältlich.


Vererbtes Schicksal

Sabine Lück

Kailash Vlg., 368 S., 22 €

Wie wir belastende Familienmuster überwinden und unser wahres Potenzial befreien

 

Wir alle haben vererbte Erfahrungen, übernommene Schmerzen und alte Überlebensprogramme in uns gespeichert. Diese über Generationen weitergegebenen Verwundungen können Ängste, Depressionen, Beziehungskonflikte und eine Vielzahl körperlicher Symptome auslösen. Instinktiv spüren wir, dass sie nicht aus der eigenen Biografie resultieren. Die Ursache dafür sind Treueverträge, die wir bereits als Kind mit den Eltern schließen, um sie von der Last der Vorfahren zu befreien. Doch in jedem von uns liegt auch ein tiefes Wissen zur Heilung. Sabine Lück, Psychotherapeutin und Expertin für Transgenerationale Weitergabe, hat ein einzigartiges, umfassendes Programm zur Selbstheilung entwickelt. Die vielfach in der Praxis bewährten Übungen führen uns auf eine Reise zurück in die eigene Biografie und die unserer Ahnen, und unterstützen uns dabei, Familiengeheimnisse und blockierende Lebensmuster aufzuspüren. Schritt für Schritt lassen sich Verstrickungen auflösen und das ureigene Potenzial befreien. Mit Genogramm-Vorlage.

 

Siehe auch den Beitrag von Sabine Tewes zum Thema auf S. 15.

Mehr zum Buch: www.buchhandlung-plaggenborg.de. Auch als E-Book erhältlich.


Burgerstein Handbuch Nährstoffe

Hugo Schurgast, Prof. Michael Zimmermann, Burgerstein Foundation u.a.

Trias Vlg., 792 S., 73 Illustr., 49,99 €

 

Mikronährstoffe richtig einsetzen: Alles über Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Fettsäuren

Vitamin D3, Zink, Selen, Omega-3-Fettsäuren - die Gabe von Nahrungsergänzungsmitteln ist ein aktuelles Thema. Lesen Sie, was Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Amino- und Fettsäuren und andere spannende Nähr- und Pflanzenstoffe alles für unseren Körper tun können. Übersichtlich und mit vielen praktischen Tipps und Einnahme-Empfehlungen erfahren Sie, wie diese auf den Menschen und das Wohlergehen wirken - leicht verständlich, wissenschaftlich und aktuell. Gesundheit, Vitalität und Anti-Aging - wie eine optimale Ernährung und eine gute Mikronährstoff-Versorgung unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden beeinflusst. Beschrieben für die verschiedensten Lebens und Bedürfnissituationen. Wie der Einsatz von Mikronährstoffen zur Vorbeugung und begleitend bei der Behandlung von Krankheiten eingesetzt werden kann. Mit vielen aktuellen Themen wie Immunsystem, Osteoporose, Diabetes und Depressionen. Dieses klassische Nachschlagewerk in der komplett überarbeiteten, aktualisierten und erweiterten 14. Auflage, ist unerlässlich für Fachleute und für alle, die sich für die Themen Ernährung und gesundes Leben interessieren.

 

Leseprobe & mehr zum Buch: www.buchhandlung-plaggenborg.de.


Waldwissen - Vom Wald her die Welt verstehen

Peter Wohlleben, Pierre L. Ibisch

Ludwig Vlg., 384 S., 28 €

 

Erstaunliche Erkenntnisse über den Wald, den Menschen und unsere Zukunft.

Der Wald ist so viel mehr als Bäume! In ihrem ersten gemeinsamen Werk, das umfassend wie nie in die Geheimnisse des Waldes einführt, vereinen Deutschlands berühmtester Förster Peter Wohlleben und der renommierte Biologe Pierre L. Ibisch ihre herausragende Expertise und die neuesten Erkenntnisse der internationalen Wissenschaft. Sie bringen Licht ins Dickicht eines hoch komplexen Ökosystems. Anhand faszinierender Beispiele aus der Natur zeigen sie das ungeahnte Zusammenspiel der Pflanzen, Tiere, Mikroben, Viren, Pilze auf - eine Welt, in der kein Element ohne das andere existieren kann. Sie lassen uns den Wald erleben, wie wir ihn noch nicht kannten: als Supercomputer, Bioreaktor, Baumeister und Regenmacher. Auch wir Menschen sind Teil dieses fein austarierten Systems. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse geben aber auch Anlass, unseren Umgang mit dem Wald kritisch zu hinterfragen. Unsere Geschichte, unsere Kultur, unsere gesamte Entwicklung ist untrennbar mit dem Wald verbunden. Die Autoren zeigen, wie sehr nicht nur unsere Vergangenheit, sondern vor allem auch unsere Zukunft vom Wald abhängt. Doch wie können wir die Wälder bewirtschaften, ohne dabei unsere Lebensgrundlagen zu zerstören? Gemeinsam blicken die Waldexperten in die Zukunft des Waldes und damit in die Zukunft des Menschen, der ohne Wald nicht sein kann.

 

Mehr zum Buch: www.buchhandlung-plaggenborg.de. Auch als E-Book erhältlich.


Mitgefühlstraining

Wie Sie Schritt für Schritt eine mitfühlende innere

Haltung entwickeln

Chris Irons, Elaine Beaumont

Arbor Vlg., 560 S., 32 €

Auch als E-Book erhältlich.

Rebellen der Erde

Wie wir den Boden retten -

und damit uns selbst!

Mit einem Vorwort von

Maja Göpel

Benedikt Bösel

Scorpio Vlg., 256 S., 26 €

Nachhaltig kochen:

die 40-Euro-Woche

Über 50 günstige und saisonale Rezepte für je 4 Portionen + Einkaufsliste

Hanna Olvenmark

Südwest Vlg., 192 S., 19 €

Das Meer klagt an

Der Kampf für die

Rechte der Natur

Laura Burgers, Jessica den Outer

S. Hirzel Vlg., 126 S., 18 €