Veranstaltungen Herbst 2018


ab 12.10. Yoga statt Hormone

Gedanken an die eigenen Wechseljahre schieben Frauen gern weit von sich bis die körperlichen Veränderungen deutliche Signale senden. Sie können sich auf die Zeit der Veränderungen vorbereiten und durch eine unproblematische Zeit des Wechsels gehen mit Hormon Yoga nach Dinah Rodrigues.

Im Workshop lernen Sie die speziell abgestimmten Yogastellungen, Atemübungen und Übungen gegen Stress kennen. Sie steigern mit dieser Übungsreihe deutlich das körperliche und geistige Wohlbefinden in den Wechseljahren. Die ganzheitliche Yogareihe führt zu mehr Vitalität und Ausgeglichenheit und kann die Begleitsymptome lindern. Wohltuende Entspannung, Austausch und Informationen zu den Wechseljahren runden diesen Workshop ab.

Ein Wochenende zum Loslassen und Kraft schöpfen.

 

Infovortrag: 12.10.2018; Hormon Yoga Workshop: 20./21.10.2018

Informationen: 0441.2055565, Das Yogastudio, Ziegelhofstr. 21

 


Freiheit und Liebe

Ein Diamond Approach® Workshop zum Kennenlernen in Hamburg 

 

Hamburg, 13. Oktober 2018 10.00 bis 18.00 Uhr

 

Wirkliche Freiheit kann es nur geben, wenn wir wirklich autonom sind. 

Wirkliche Autonomie heißt, mich nicht mehr über andere zu definieren, nicht mehr zu glauben, dass ich bestimmte andere brauche zum Überleben, letztendlich in der Tiefe meiner Seele mich nicht mehr als Kind zu sehen, das die Mutter braucht.

D.h. mich im "hier und jetzt“ zu spüren, zu spüren dass ich nicht der oder das bin, der ich mein ganzes Leben glaubte zu sein, dass ich mein Wahres Wesen erkenne.

Liebe kann es nur in Kontakt mit mir selbst oder im Kontakt mit meinem Gegenüber geben. Im Kontakt sein heißt, mich durch mein Herz führen zu lassen, in Offenheit zu begegnen.

Wenn Freiheit und Liebe zusammenkommen, können wir unser Leben als ein genussvolles, vergnügliches, leidenschaftliches, intensives Abenteuer erfahren.

 

Dieses Tagesseminar dient zum Kennenlernen der Arbeit der Ridhwan Schule, eine zeitgenössische Mysterienschule gegründet von A.H. Almaas, die sowohl Methoden der großen spirituellen Traditionen, wie auch die der modernen Psychologie benutzt. Diese ermöglichen es, uns selbst zu erforschen und unbewusste Hindernisse und Strukturen aufzudecken, die unserer Entwicklung im Wege stehen.

 

Die Lehrer:  

Philipp Hasselblatt leitet und begleitet Diamond Approach  Gruppen in Deutschland, Niederlande und Großbritannien

Gary Kaufhold leitet und begleitet Diamond Approach  Gruppen in Deutschland und Irland

 

Orte:      Hamburg: Wrage Seminarzentrum  

Zeit:       Samstag 13. Oktober 

Kosten: € 60, - 

Frühzeitige Anmeldung wird empfohlen, weitere Infos werden dann zugesandt. 

Anmeldung und Fragen an: E-Mail: RIN.Organisation@gmail.com


ab 19.10. Film: Alles wirkliche Leben ist Begegnung (Martin Buber)

Eine Collage aus 20 Jahren Der leise Film® von Karl-Heinz Heilig  

 

Der Dokumentarfilmer Karl-Heinz Heilig und seine Partnerin Ulla Haschen haben das ruhige Hinschauen zu ihrem Markenzeichen gemacht; haben seit vielen Jahren mit ihrer Philosophie des `leisen Films´ Spiritualität im Alltag entdecken lassen. Es sind Geschichten für den zweiten Blick; Geschichten, die von der tief verborgenen Sehnsucht nach Leben erzählen. Ihre filmischen Begegnungen folgten dem Motto „Spielräume lassen“ - Spielräume für die jeweils Portraitierten, aber auch für die Zuschauer; mit genügend Raum für Gedanken, Gefühle und innere Verknüpfungen.

 

Die aktuelle Produktion ist eine Collage aus 20 Jahren „Der leise Film“; aus Filmen über Menschen, die sich ihren Lebenskrisen gestellt haben und darin gewachsen sind. Ein Jubiläumsfilm sollte es werden, von Heilig und seiner Partnerin Ulla geplant als eine „Liebeserklärung an das Leben“. Dann das Unbegreifliche: im Oktober 2014 nahm sich Ulla Haschen das Leben. Der Filmemacher musste auf schmerzliche Weise ganz persönlich die Grenzen einer lebensbejahenden Kulturarbeit erfahren. Jetzt war es die eigene Lebenskrise, die es anzunehmen galt.

 

Heilig entschloss sich, auch seinen Trauerprozess zum Bestandteil des gemeinsam geplanten Films zu machen. Aus dem Blickwinkel der eigenen Endlichkeit erzählt er vom Leben, von der Liebe und dem Suizid eines geliebten Menschen - und stellt diese persönliche Erfahrung in den Kontext anderer bewegter Lebensgeschichten. Sie alle sind in ihre eigene, ganz persönliche Gewissheit hinein gewachsen und laden ein, das Blatt des Lebens auch eigenhändig zu bemalen.

 

„Ein Film, der Mut machen möchte für das Leben - der berühren und öffnen möchte für einen liebevollen Blick auf sich und die Welt.“ (K.-H. Heilig)

 

Am Freitag, 19. Oktober und am Samstag, 17. November im Kulturzentrum PFL Oldenburg, Peterstr. 3

Beginn jeweils um 17.30 Uhr und um 20.00 Uhr

Eintritt 15 €/ erm. 12 € /Schüler, Stud. ALG II, Kartenvorbestellung: info@heilig-film.de 


ab 29.10. Neue Yogakurse für Anfänger

Sampoorna Yoga Zentrum feiert am 27./28. Oktober 2018 ein großes Jubiläumsfest

Wir laden alle Oldenburger zum 8-jährigen Jubiläum ins Sampoorna Yoga Zentrums ein. Mit Probestunden und einem yogisch-vegetarischen Buffet sagen wir DANKESCHÖN.

Viele Oldenburger praktizieren schon regelmäßig Yoga. Vorzugsweise suchen sie im Yoga einen eher körperlichen Ausgleich zum aufreibenden Alltag. Sie wollen ihren ermatteten Körper wieder spüren, um dem rasanten Lebensalltag mit Freude zu begegnen. Sampoorna Yoga verbindet die körperlichen Übungen mit einem hohen Grad an Konzentrationsübungen. 

 

Probieren Sie Sampoorna Yoga in einer Probestunde um 11 & 14 Uhr aus.

Neue Kurse beginnen vom 29.10.2018 – 25.1.2019. Sie werden von den Krankenkassen unterstützt. AOK zahlt zwei Kurse komplett.

Weitere Probestunden: 29.10. – 9.11.2018 jeweils Mo. 17h, Di. 19.30 u. Fr. 19h.

Zeughausstr. 70, Tel. 0441- 48551766 – www.sampoorna-yoga-oldenburg.de 


16.11. Konzert: Wie im Himmel

mit Lex van Someren & Band

 

Unter dem Motto "Wie im Himmel" entführt der in Baden-Baden lebende niederländische Klang- und Performancekünstler zusammen mit seiner 5-köpfigen Band seine Gäste auf eine musikalische Reise für Herz und Seele in außergewöhnliche Klangwelten.

Jeder, der mal ein Konzert mit Lex van Someren erlebt hat, weiß, dass dieser Klangkünstler es versteht, die Dimension der Seele in seiner Musik und Bühnenkunst zu verkörpern. Er ist ein international bekannter visionärer Bühnenkünstler mit starker Präsenz und Ausstrahlung. Sein Gesang wirkt wie eine poetische Sprache des Herzens, welche die tieferen Seiten der Menschen berührt.

Die hochkarätigen Musiker um den Klangkünstler Lex van Someren schaffen auf kreativste Weise ein unvergessliches Klangerlebnis. Die Gesänge und die zauberhaft arrangierte und vertonte Musik verwandeln den Konzertraum in einen lebendigen und andächtigen Raum der Stille, in dem man die Seele baumeln lassen kann und sich körperlich und geistig von den Anspannungen des Alltags erholen kann.

Ein Konzertbesucher berichtet: „Wohl kaum zuvor habe ich ein Konzert erlebt, in dem jeder Künstler so authentisch, pur, ganz bei sich und doch so verbunden mit dem Publikum ist. Eine großartige Show ohne Show.“ Eine Einladung an das pure Sein und die wahre Essenz.

 

Konzert: 16.11.2018 Bremen, Die Glocke, Konzertbeginn 19 Uhr Einlass ab 18 Uhr. Mehr Info: www.konzerte.someren.de 


23.-25.11. Kraft schöpfen aus der Verbindung zu unserer Seele

Ein Wochenende im Kreis, schamanisch reisen, Gefühle fühlen, deinen Ausdruck finden.

23. - 25. November 2018 in Sandhatten, Gemeinschaft Clan B

 

Die Verbindung zu unserer Seele ist essentiell und tragend. Um diese Tragfähigkeit zu erneuern und zu stärken wollen wir gemeinsam entspannen, uns berühren mit unseren Worten, Körpern, mit unseren Träumen. Die Weite, Tiefe, Stille und Größe meiner Seele spüren nährt mich, heilt mich, lässt mich aufatmen und erkennen, wer ich bin, woher ich komme, und wohin ich gehen will. Die Jurtenzeit hat zur Weiterarbeit inspiriert.

 

Info und Anmeldung: Gabriela Luft, 04482.2566007, gabriela@sternenhaus.de

Preis: 180 €. Übernachtung in unseren Gästezimmern auf Anfrage.

Wir beginnen am Freitag-Abend um 20 Uhr mit dem Eröffnungskreis und enden am Sonntag gegen 14 Uhr. 

 

Zu meiner Person: Ich bin Jahrgang 1949, Mutter von 3 erwachsenen Söhnen, seit nunmehr fast 40 Jahren Trainerin und Therapeutin. Mehr Infos findest du auf meiner Webseite:  www.primaertherapie-luft.de. Zu Clan-B: Du findest viele Informationen zu unserer Gemeinschaft incl. einer Wegbeschreibung auf unserer Seite: www.clan-b.eu  


ab 13.9. Film: Eingeimpft - Ein Dokumentarfilm von David Sieveking

Familie mit Nebenwirkungen 

 

Ein Kind kommt zur Welt. Die glücklichen Eltern, Jessica und David, begrüßen ihre Tochter Zaria mit liebevoller Zuwendung und sie entwickelt sich prächtig. Doch schon nach wenigen Wochen wird die familiäre Idylle gestört: Das vollkommen gesunde kleine Mädchen soll geimpft werden und zwar gleich gegen acht verschiedene Krankheiten. Jessica ist aufgrund ihrer schlechten Erfahrung mit dem Impfen dagegen. Sie hat Angst vor Nebenwirkungen oder gar einem Impfschaden, während David sich viel mehr Sorgen um die drohenden Krankheiten macht, auch wenn die meisten gefährlichen Seuchen bei uns mittlerweile ausgerottet sind. Jessicas Unbehagen bringt David dazu, sich intensiv mit etwas zu beschäftigen, das für ihn nie ein Thema war: Impfen hielt er immer für so selbstverständlich wie Zähneputzen. 

 

Um den Familienfrieden zu wahren beschließt er, das Problem auf professionelle Weise anzugehen: Er hat jetzt das Thema für seinen neuen Film und seine Recherchen zeigen bald, dass Jessicas Bauchgefühl nicht aus der Luft gegriffen ist. Die Frage „Impfen ja oder nein? Wann und was?“ ist ein Dauerbrenner für Eltern auf Spielplätzen, Partys und in den Kitas. Aber auch unter renommierten Wissenschaftlern gibt es eine kontroverse Debatte, wie David bald feststellen muss. Während die kleine Zaria wächst und gedeiht, startet David seine investigative Recherche, die ihn um die halbe Welt führt und mit Forschern, Betroffenen und Ärzten zusammenbringt. Doch schon bald erkennt er, wie wichtig es ist, sich bald zu entscheiden, denn in der Berliner Nachbarschaft brechen die Masern aus, und Jessica ist wieder schwanger.

 

Mehr Information: http://www.eingeimpft-film.de/ 

Jetzt auch als Buch: Eingeimpft

 


Veranstaltung - nur online:
Sie möchten ganz kurzfristig eine Veranstaltung veröffentlichen und für das Heft ist es schon zu spät oder zu früh?

Dann melden Sie sich doch telefonisch - 0441.17543 - oder per E-Mail - info@achtsames-leben.org - bei uns (Anzeigenpreisliste).

Wir bauen Ihre Veranstaltung dann zeitnah ein.