Veranstaltungen


Neu: 1. Nov.: Vortrag & Diskussion: All we need is less -

- und andere Motive für eine Kultur des Genug

Vortrag & Diskussion mit Niko Paech und Manfred Folkers

 

Klimawandel, Artensterben, soziale Ungleichheit und die Corona-Krise sind Ausdruck eines zentralen Widerspruchs: der Wachstums-Wahn auf einem endlichen Planeten. Um dieses Problem zu lösen, plädieren der Ökonom Niko Paech (früher Uni Oldenburg) und der Buddhist Manfred Folkers (Verein Achtsamkeit in OL) für eine "Rückkehr zum menschlichen Maß" (Ernst Friedrich Schumacher, 1973) und eine von enkeltauglichen Motiven inspirierte Kultur des Genug.

 

Montag, 1. November 2021, 18:30 - 20:45 Uhr, VHS Oldenburg, Kurs-Nr. 21BO 11047; Karlstraße 25, Eintritt: 10 €. 

 

Info & Anmeldung: www.vhs-ol.de; info@vhs-ol.de; 0441-9239150

 


Das Existentielle Qigong - Die leibbasierte Werdensbegleitung

Leitung: Prof. Dr. Wilfried Belschner, Assistenz: Dipl.-Biol. Susanne Sander

 

Im Existentiellen Qigong (EQ) beschäftigen wir uns mit den Grundfragen des menschlichen Daseins. Sie sind vor allem auf der leiblichen Ebene zu meistern, damit wir nicht nur gesund sind, sondern um heil zu werden. Die Kurse zum EQ werden nur als Präsenzveranstaltungen in kleinen Gruppen durchgeführt. Das setzt bestimmte Bedingungen voraus: Vertrauen, Offenheit, Nähe, Unbefangenheit. Es sind Kurse, in denen die Selbsterfahrung und die eigene Weiterentwicklung (das eigene "Werden" in seiner leiblichen Fundierung) im Vordergrund stehen - nicht die Vermittlung einer "Form". Wir werden in die Kurse wieder einsteigen, wenn solche Atmosphären ein stabiles Merkmal sein können. Momentan (Juli 2021) ist die Situation noch zu unübersichtlich, um mit der Angabe von Terminen planen zu können. Teilen Sie uns deshalb bitte Ihr Interesse mit. Wir werden Sie in die Liste der Interessierten aufnehmen und Sie informieren, wenn sich abzeichnet, dass ein Kursgeschehen wieder möglich sein wird, das uns allen Freude bereitet. 

 

Bis dahin seien als Vorbereitung die Bücher von Wilfried Belschner empfohlen:

  • Aufbruch in die Kultur des humanen Werdens. Theorie und Praxis der Werdensbegleitung. 
  • Die Feier des Lebens. Eine Einführung in das Existentielle Qigong. 
  • Was ist der Mensch? Die kosmische Bewusstseinsrepräsentanz.

Zu beziehen über die Buchhandlung Plaggenborg: 0441 - 17543.

 

Informationen zur Weiterbildung über die Geschäftsstelle der Qigong-Fachgesellschaft

E-Mail: kontakt@qigong-fachgesellschaft.de

 


Tierkommunikation - Auch Du kannst mit Tieren sprechen!

Neue Anfängerkurse mit Stéfanie Renou

 

Die Tierkommunikation ist sehr vielseitig. Du kannst z.B. die Beziehung zu Deinem Tier wesentlich vertiefen. Du kannst auch erkennen, was Dein Tier fühlt und denkt, was es für Bedürfnisse hat. Du kannst es auch nach seinen Wünschen und Vorlieben fragen. 

Wenn Du mit Tieren sprichst, kannst Du über ihre Vergangenheit erfahren oder Verhaltensauffälligkeiten entschlüsseln. Du kannst sie auch wunderbar auf wichtige Ereignisse vorbereiten und kranke oder sterbende Tiere unterstützen. 

In meinem Basiskurs führst Du Deine ersten Tiergespräche und lernst alles, was die Tierkommunikation ausmacht. Warum das geht? Weil diese angeborene Fähigkeit aller Lebewesen tief in Dir steckt, Du sie wiederentdeckst und entfaltest. 

Ich helfe Dir, Deine Wahrnehmung zu schulen und Deine Intuition zu trainieren. Du bekommst von mir einen bodenständigen Unterricht mit vielen einfachen aufeinander aufbauenden und vor allem praktischen Übungen, um die Verbindung zu den Tieren aufzunehmen. 

Mit einer gut fundierten Ausbildung kannst Du Dein Tier viel besser verstehen, ihm schneller helfen und viele Alltagssituationen leichter meistern.

 

Lass Dich darauf ein und melde Dich per Mail bei mir (Info@Tierstimmung.de), um Deinen Platz zu reservieren. 

Weitere Infos: Tierstimmung.de 

 


Diese Veranstaltungen haben bereits stattgefunden oder begonnen:


ab 15.8. Neue Yogakurse für Anfänger & Schwangere

Tu etwas für deine Gesundheit, mache Yoga im Sampoorna Yoga Zentrum oder online

 

Nie wieder eine Yogastunde verpassen, weder Wetter, noch Urlaub sind nun ein Grund, denn wir unterrichten online live und vor Ort gleichzeitig. So kann man jede Woche erneut entscheiden, direkt vor Ort, bequem online von zu Hause oder auch unterwegs Yoga zu machen. 

Durch die professionelle Technik erleben Sie einen klaren Klang, angenehme Beleuchtung und können sogar über die Distanz in den Positionen korrigiert werden. 

 

Das Sampoorna Yoga Zentrum Oldenburg bietet Hatha-Yoga-Kurse für Anfänger – Fortgeschrittene, Senioren- , Rücken- und Schwangerschaftsyoga an. Die Yogakurse werden von erfahrenen Yogalehrern geleitet und jeder Teilnehmer wird ganz individuell nach seinen Möglichkeiten gefordert und gefördert. Alle Übungen werden vorgeführt und bei jedem Teilnehmer korrigiert. 

Buchen Sie 1 Stunde pro Woche vor Ort und nehmen Sie zusätzlich so oft online teil, wie Sie mögen. 

 

Kurse finden vom 19.07. - 17.09.2021 und vom 20.09. - 19.11.2021 statt. Ein Quereinstieg ist auch jederzeit möglich. 

Die Kurse werden von den Krankenkassen unterstützt. Die AOK zahlt zwei Kurse komplett. 

 

Anmeldung direkt über unsere Website, per Mail oder Telefon. 

Zeughausstr. 70 – Tel. 48551766 – www.sampoorna-yoga-oldenburg.de


10.-12.9. AnuKan Festival meets BeCome LOVE

Wir schaffen Räume für Berührbarkeit mit dem „Festival der Berührungskunst“ – in Kooperation mit dem „BeCome Love – Philosophiefestival der Liebe“ auf dem LebensGut Pommritz, einem biovegetarischen, von Wäldern umgebenen Event- und Tagungszentrum für menschliche Zu-kunftsthemen. Damit trifft die körperlich-sinnliche auf die philosophisch-geistige Seite der Liebe. Ein Wochenende der Begegnungen und der Liebe mit vielen praktischen Workshops in Liebes- und Be-rührungskunst, mit Selbsterfahrungsangeboten und schamanischen Zeremonien, mit Vorträgen, Massagevorführungen und einer Zukunftswerkstatt sowie Tanz, Musik, Yoga und Meditation und vielem mehr.

Es warten zum Beispiel Angebote wie Massage-, Haka- oder Burlesque-Workshops, Thai Yoga für Frauen, Bodypainting, Klangsessions und meditatives Bogenschießen auf die Teilnehmer – und das ist nur ein kleiner Auszug aus dem umfangreichen Programm. Zusätzlich besteht die Möglichkeit vor Ort Einzelangebote wie Massagen zu unschlagbaren Konditionen wahrzunehmen. Natürlich wird auch getanzt und gefeiert mit einer Band, DJs und einer Trommel-Feuershow. Auch kulinarisch wird es den Festivalteilnehmern an nichts fehlen.

 

Infos und Tickets unter www.anukan-festival.de

Veranstalter: AnuKan – Zentrum für Berührungskunst in Dresden in Kooperation mit dem Lebens-Gut Pommritz.

 


18.9. Time Out - ein Konzertabend mit Ronald Poelman, Klavier

Am Samstag, 18. Sept. um 20 Uhr im Kulturzentrum PFL 

 

Das letzte Klavieralbum von Ronald Poelman heißt „Time Out: Piano Songs for Challenging Times“ und fand als CD inzwischen viele begeisterte ZuhörerInnen. Jetzt spielt der Komponist den kompletten Zyklus live an einem Konzertabend im Oldenburger Kulturzentrum PFL. „Herzbewegend“, meinte ein Bremer Rezensent, „virtuose musikalische Miniaturen, minimalistisch und voller klangreicher Fülle.“ Eröffnen wird Ronald Poelman das Konzert mit seinem Klavieralbum: „Zodiak“. Über sein Klavierspiel schreibt eine Kritikerin: „Poelman beschwört am Klavier virtuos die Kraft der Liebe, eine Kraft, aus der Stille geboren, wie jeder es spüren konnte“. In der TAZ stand mal zu lesen: „Ronald Poelman scheut den Ruf, ein musikalischer Sonderling zu sein, nicht“. Und das ist bis zum heutigen Tag so geblieben.

 

Karten à € 15,00 an der Abendkasse 

Vorbestellung: klavierWIRkstatt@email.de oder Tel. 0441.7792571 

Weitere Informationen unter www.klavierWIRKstatt.de

 


Noch bis Sept.: Qigong im Schlossgarten

Seit 1994 veranstaltet der Verein „Achtsamkeit in Oldenburg“ von Mai bis September jeden Montag von 18 - 19 Uhr eine Qigong-Übestunde im Oldenburger Schlossgarten. Die im Frühjahr von blühenden Rhododendren umgebende Qigong-Wiese hat sich zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt, um sich langsam zu bewegen und achtsam ein- und auszuatmen. Auch Neu-Interessierte sind eingeladen, unter wechselnder Anleitung ihre Aufmerksamkeit dem gegenwärtigen Geschehen zu widmen. Dabei bleibt es nicht aus, dass sich die Konzentration der Gruppe und die Energie (das Qi) des Schlossgartens in den Übenden verankern und noch den ganzen Abend oder länger nachwirken. Indem Qigong-Übungen allein und mit Abstand ausgeführt werden, verstärken sie die bewusste Wahrnehmung der eigenen Anwesenheit und das Erlebnis von Gemeinsamkeit. 

 

Mai – September, jeweils Mo. 18-19 Uhr

Infos unter www.achtsamkeit-in-ol.de 

 


ab 1.10. Liebeskultur

Workshops für Paare mit Monika Entmayr und Reiner Kaminski

 

In unseren Workshops können Paare im geschützten Rahmen wunderbare Tage zu zweit genießen, die Sinne verwöhnen, der Liebe neue Impulse geben und das Potential der Partnerschaft entfalten. Es gibt immer wieder Neues mit- und aneinander zu entdecken und die Paarbeziehung kann als ein Weg innerer Entwicklung erfahren werden.

Dabei erlauben Sinneserfahrungen, Partnermassagen, achtsame Kommunikation, Erkunden von Bedürfnissen und berührende Begegnungen im Paar ein tiefes, gemeinsames Eintauchen in Liebe, Nähe und Sinnlichkeit.

Weitere Infos im Internet und gerne auch telefonisch.

 

„Sprache der Liebe“:   1.-3. Oktober

„Garten der Liebe“:      20.-24. Oktober

„Erwecken der Sinne“: 5.-7. und wahrscheinlich auch 26.-28. November

www.liebeskultur.de, info@liebeskultur.de, 04487-9204277

 


ab 7.10. Frieden zwischen Mann & Frau

mit Dipl.-Psych. Antje Koolen-Polzin & Helge Polzin

 

Willst du wissen,... wie die Liebe gelingt? Wie wir erfüllte Beziehungen erschaffen können, in denen alle Beteiligten erblühen? Dann bist du bei uns richtig!

Auf dem „7. Wilde Herzen Festival“ vom 7.-10. Oktober begeben wir uns, unter dem Motto: „Love & Peace“, für 4 Tage auf eine Reise in die Kraft der Liebe. Wir feiern ein Fest der Fülle & Freude, auf dem Singles und Paare willkommen sind. Gemeinsam erforschen wir, welche Wunder in der Welt wahr werden können, wenn wir uns selbst und den anderen im Licht der Liebe begegnen. Denn bewusste Liebe schafft Frieden zwischen Mann & Frau.

Mit dem Ritualworkshop „Eros & Aphrodite“ vom 4.-7. November kannst du deine Angst in Lust und Liebe verwandeln. Wir sehnen uns so sehr nach Liebe, Sinnlichkeit und erfüllter Sexualität und haben oft gleichzeitig so viel Angst davor. Trotz sexueller Revolution wirken hier immer noch die moralischen Begrenzungen unserer Eltern und Großeltern in uns und hindern uns das in Fülle zu leben, was uns als Menschen so elementar ausmacht: Liebe, Zärtlichkeit, Berührung, Stille, sowie lustvolle Liebesspielräume, Sex & Abenteuer.

 

Mehr Info & Anmeldung: www.wilde-herzen-festival.de

oder www.biodanza-bremen.de

Tel. 0421- 56 59 74 55

 


Veranstaltung - nur online:
Sie möchten ganz kurzfristig eine Veranstaltung veröffentlichen und für das Heft ist es schon zu spät oder zu früh?

Dann melden Sie sich doch telefonisch - 0441.17543 - oder per E-Mail - info@achtsames-leben.org - bei uns (Anzeigenpreisliste).

Wir bauen Ihre Veranstaltung dann zeitnah ein.