Veranstaltungen Winter 2019


NEU - ab Jan. 2019: Klarheit und Ruhe finden!

Atelier Mal einfach: "Sinken"
Atelier Mal einfach: "Sinken"

Im Atelier "Mal einfach!" wird im Januar in die Kurse geschnuppert!

 

Mit Priscilla Willms` Angeboten, dem Intuitivem Malen und einem Aufräumkonzept, "Ordnung und Klarheit für dein Zuhause!", gibt sie ihren Teilnehmern Raum, sich wieder neu zu spüren und Klarheit dabei zu gewinnen, was ihnen wirklich wertvoll und wichtig ist zu leben.

Das Malen mit den Händen, auf großen Papierformaten und in stiller Atmosphäre lässt Sie einen Flow erleben, der Sie wieder neu mit sich selbst verbindet. Achtsam folgen Sie Ihrer Malspur und Stimmigkeit. Diese Erfahrung wirkt in Ihr tägliches Handeln mit sich und anderen.

Die Bilder werden nicht bewertet, sondern liebevoll betrachtet, zeigen Sie Ihnen doch  Ihren Prozess auf, den Sie gegangen sind - einem Weg des Loslassens von alten Konditionierungen und Begrenzungen.

Am Ende bleibt eine stille Zufriedenheit.

Eine Annahme des eigenen Ausdrucks, der seine ganz eigene Schönheit hat.

Das Loslassen von alten Dingen und Geschichten spielt auch im Aufräumen des eigenen Zuhauses eine große Rolle und stellt für viele das größte Problem dar. Doch einmal visualisiert und gefühlt, wo und wie wir leben möchten, in unseren Beziehungen und unserem Lebensraum, können wir entscheiden, was uns noch wertvoll und wirklich dienlich ist und das Loslassen passiert praktisch wie von selbst.

 

Im Januar öffnen sich die Gruppen und es darf geschnuppert werden.

Im Februar schließen sich die Gruppen wieder mit neuen Teilnehmern bis zum Sommer.

 

Nähere Termininformationen und weitere Angebote unter:

www.mal-einfach-ol.de und www.ordnungundklarheit.de

oder telefonisch bei Priscilla Willms: 0441 – 5702595 


ab 25.1. Sternenkreis-Heilung

Mit Renate Reemts

 

Mein lang gehegter Wunsch nach Veränderung hat mich durch die Empfehlung eines Bekannten zu einer spanischen Heilerin geführt, bei der ich mehrere Wochen in Behandlung war. Viele Blockaden und Widerstände haben sich gelöst und das Schönste ist, dass sich mein medialer Zugang, der lange blockiert war, wieder geöffnet hat. Infolge davon wurde die  Sternenkreisheilung geboren, eine hochwirksame, etwa zwei Stunden dauernde Gruppenbehandlung, die die Energie ausgleicht und bei der Blockaden und Beschwerden sowohl auf körperlicher als auch auf energetischer Ebene gelöst werden. Die bisherigen Teilnehmer, mit denen ich im kleinen Kreis gearbeitet habe, gaben durchweg positives Feedback. 

Und das passiert bei der Sternenkreisheilung: Eine im Sitzen angeleitete Meditation, ein gemeinsam gesprochenes Mantra und eine Affirmation als Vorbereitung leiten den energetischen Prozess ein. Die Teilnehmer liegen anschließend sternenförmig mit dem Kopf zur Mitte entspannt auf dem Boden, die von mir durchgeführte Behandlung erfolgt dann von der Mitte des Sterns ausgehend für alle Teilnehmer.

Wer sich statt der Heilung in der Gruppe lieber eine individuelle Behandlung wünscht, für den kann ich die Sternenkreisheilung in meiner Praxis bei einem Einzeltermin entsprechend energetisch anpassen. 

 

Termine 2019: Freitag, 25.1., 22.2., 29.3., 28.4., 17.5., 28.6. von 19.00-21.00 Uhr.

Anmeldung und Info: Praxisgemeinschaft Reemts u. Menke, Jürnweg 4B, 26215 Wiefelstede/Metjendorf, Tel. 0441.9620450, www.renfried.de.


26. und 27.1. Gesundheitsmesse in Wardenburg

2 informative Tage rund um die Gesundheit

 

Gesundheit und Vorsorge nehmen immer mehr Raum ein – die Menschen interessieren sich für die verschiedenen Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten. Das Interesse am Thema „Gesundheit erhalten“ und „Gesundheit wieder herstellen“ wächst. Prävention ist gefragt – und das in jedem Alter. Hier trifft die Wardenburger Gesundheitsmesse den Nerv der Zeit.

Zahlreiche Aussteller aus dem Gesundheits- und Wellnessbereich informieren in der IGS Am Everkamp 1 in 26203 Wardenburg im Landkreis Oldenburg rund um das Thema Gesundheit und Vorsorge.

Aktuelle Themen wie Ernährung, Mind-Body-Medizin, Naturheilkunde, Organspende, Palliativmedizin und Hospizarbeit finden hier ebenso wie die Themen Pflege und Ausbildung im Gesundheitswesen Raum.

Ohne Hemmschwelle mit den Patienten ins Gespräch kommen ist das Besondere an der Gesundheitsmesse. Viele Besucher werden auch bei dieser Messe wieder die Möglichkeiten nutzen, sich über Neuerungen im Gesundheitswesen zu informieren.

Die zweitägige Wardenburger Gesundheitsmesse ist mit einem attraktiven Vortragsprogramm gefüllt – während beider Messetage finden Vorträge und Vorführungen statt. Das gesamte Vortragsprogramm finden Sie als PDF auf der Messewebseite unter www.Gesundheitsmesse-Wardenburg.de  ab Mitte Januar 2019 kostenlos zum Downloaden. Die Teilnahme an allen Vorträgen ist für Messebesucher kostenlos.

 

Kontakt für Aussteller:

Uta Grundmann-Abonyi, Tel.: 0173.9424897, info@gesundheitsmesse-wardenburg.de . Netzwerken am 1. Messeabend für alle Aussteller und ihre Begleitung in der Aula der IGS am Everkamp. Weitere Messeinformationen und Archivbilder unter www.wardenburger-gesundheitsmesse.de .


ab 26.1. Neue Yogakurse für Anfänger

Sampoorna Yoga Zentrum feiert am 26./27. Januar 2019 ein großes Yogafest  

 

Das Sampoorna Yoga Zentrum Oldenburg bietet täglich, von Montag – Freitag und jeden 1. Sonntag im Monat Hatha-Yoga-Kurse für Anfänger – Fortgeschrittene, Senioren- und Rückenyoga an. So können Sie mit Leichtigkeit in einen anderen Kurs springen, um verpasste Stunden vor- oder nachzuholen. Die Yogakurse werden von erfahrenen Yogalehrern geleitet und jeder Teilnehmer wird ganz individuell nach seinen Möglichkeiten gefordert und gefördert. Alle Übungen werden vorgeführt und bei jedem Teilnehmer korrigiert. Kommen Sie am 26./27. Jan. zu einer Probestunde um 11.00 o. 14.00 Uhr. 

 

Neue Kurse beginnen vom 28.01. – 26.04.2019. Sie werden von den Krankenkassen unterstützt. Die AOK zahlt zwei Kurse komplett. Weitere Probestunden: 28.01. – 09. 02. 2019 jeweils Mo. 17.00, Di. 19.30 u. Fr. 19 Uhr.

Zeughausstr. 70, Tel. 0441- 48551766 – www.sampoorna-yoga-oldenburg.de 


ab 27.1. Ausschlafen – Frühstücken – Tanzen gehen!

Biodanza Sonntags-Matinee mit Mirjam Schele

 

Lust auf Tanzen, etwas Neues ausprobieren und den Sonntag einmal ganz anders verbringen?

Die Biodanza Sonntags-Matinee lädt dazu ein, zu wunderschöner Musik leicht und luftig in Bewegung zu kommen, natürlich fließende Begegnungen zu erleben und gemeinsam mit anderen Menschen das Tanzen zu genießen. Biodanza bedeutet „Tanz des Lebens“. Das aus Südamerika stammende System eröffnet einen Raum, in dem wir uns mit unserer ursprünglichen Lebendigkeit rückverbinden können. In einem klaren Rahmen aber ohne feste Schrittfolgen können wir den ganz eigenen Tanz entfalten. Biodanza ist für Menschen jeden Alters, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Nur die Lust auf Bewegung und Begegnung.

 

Sonntag 27. Januar, 24. Februar und 31. März 2019 in den Freiraum Studios, Nadorster Str. 60-62, Oldenburg. Zeit: 12 – 14 Uhr. Preis: 15 €.

Weitere Termine, Info & Anmeldung: Tel. 0441.30434231  www.biodanza-unterwegs.de


14.2. Healing Flow - Heilen aus dem Jetzt - 3 H Workshop

Mit Thomas Young

Herzlehrer, Bestsellerautor, Mystiker

 

Erlebe in diesem intensiven 3 H Workshop die Rückverbindung mit deinem HEALING SELF. Es ist Dir und jedem Menschen möglich, den HEILEN TEIL DEINER SELBST durch Bewusstseinstraining in den Vordergrund des Seins zu navigieren. Herzlehrer & Mystiker Thomas Young wird mit einer Fülle von Übungen und Meditationen, diese Navigation initiieren und begleiten. Der Zugang in neue und speziell heilende Formen von Präsenz wird eingeübt. Gleichzeitig werden in einer kraftvollen Felderfahrung alte Glaubensmuster losgelassen und die Teilnehmer vorbereitet, das HEALING SELF in ihren Alltag fließen zu lassen.

Um Voranmeldung mit direkter Buchungsmöglichkeit oder per E-Mail mit Namen, Adresse und Telefonnummer wird gebeten. Ihr Platz ist damit reserviert, und Sie erhalten eine kurze Bestätigung. Sie können den Teilnehmerbeitrag auch direkt zur Abendkasse mitbringen.

 

Zeit: Do 14.02. 19-22 Uhr Ort: Kulturzentrum PFL, Peterstrasse 3, Oldenburg  

Tickets & Informationen: office@thomasyoung.com  - Tel. 07563.915355 www.thomasyoung.com .


ab 17.2. Initiatisches Retreat an der spirit. Hoch-Schule Vidyamrtabdhi, Indien

17. Februar - 03. März 2019: Die wahre Aufgabe der Kundalini

mit  Vaishvik Mahashaktisvarv Yogyraj Shin Shiva Svayambhu Bhairavanath

 

Shin, Urheber des Yoga des Integralen Lernens, wird von vielen als wahrer Freund der Menschen wahrgenommen und unterrichtet mit unermesslicher Güte und Geduld, liebevollem Humor und großer Freude seit über 20 Jahren weltweit, insbesondere an seiner spirituellen Hoch-Schule Vidyamrtabdhi (“Ozean des Nektars der Weisheit”).

 

Alles in Seiner neuen lebendigen Lernweise wendet sich zum Wesenskern des Menschen hin. Die Unterrichtselemente Sarvajñana Vijñana Yoga, Arbeit mit den Sinnen, Mudra, Mantra, Meditation, Geheimnisse des Atems, Kosmische Gesetzmäßigkeiten, Gesang, Tanz, Wort, Sprache, Initiatische Begegnung und vielem mehr, führen von allen Seiten auf das Ziel der inneren Hochzeit der „Inneren Kernfusion“ hin. 

 

Shin zeigt einen Weg hinter den Wegen auf und durch die Dynamisch-Harmonische Arbeit mit der Kundalini erwacht ein neuer Mensch, welcher die Welt ganz neu und voller wahrnehmen und dadurch erkennen kann, was das wirklich höchste Ziel des menschlichen Erdenlebens ist. 

 

Du reist nach Bhairava Nagar - ein Ort des Friedens für den freien Frieden - am Fuße des Himalayas, inmitten prächtiger Natur. Alle Zimmer sind mit Bad/WC, eigenem Balkon/Terrasse ausgestattet. Das Restaurant verwöhnt mit hervorragender vegetarischer Küche und liebenswertem Service.

 

Anmeldung und weitere Information: www.pan-terra.org, Verein Pan Terra, Platz 230, CH-9428 Walzenhausen,

Tel.: 0041(0)79 406 23 11, bhogin@pan-terra.org.


ab 22.2. Liebeskultur

Workshops für Paare mit Monika Entmayr und Reiner Kaminski 

 

Im Paar gemeinsam in Liebe, Nähe, Sinnlichkeit und Heilung eintauchen, mit Massagen, Übungen und Begegnungen. In unseren Workshops eine wunderbare Zeit zu zweit genießen, die Sinne verwöhnen und der Liebe neue Impulse geben. 

Und die Geheimnisse erfüllter Liebe, glücklicher Beziehung und befriedigender Sexualität in vertrautem Kreis in unserer Paar-Jahresgruppe tiefer erkunden.

Mehr dazu im Internet und gerne auch am Telefon. 

 

„Erwecken der Sinne“, 22.-24. Februar

„Die Tantrische Hochzeit“, 27. Jahresgruppe, ab Ende März

„Sprache der Liebe“, Achtsame Kommunikation, 29.-31. März

„Garten der Liebe“, 29. Mai – 2. Juni (Himmelfahrt)

Buchvorstellung „PaarZeit“, 17. Februar

www.liebeskultur.de, info@liebeskultur.de, 04487-9204277


NEU: 23./24.2. Ausbildung zum/r zertifizierten Lachyoga-Leiter*in

Termin: 23./24.02.2019 oder 14./15.09.2019

jeweils Samstag von 9-18 Uhr, sowie Sonntag von 9-15 Uhr

 

Diese Ausbildung ist eine Einladung, mehr Lachen in diese Welt zu bringen, denn da wo miteinander gelacht wird, kann es keine Kriege geben. Lachen befreit, aktiviert die Lebensfreude in uns, ist ansteckend und trägt zu einem fröhlichen und auch liebevollen Miteinander bei.  Und Lachyoga als Methode kann dabei sehr unterstützen, gerade die Menschen, die sich weit von ihrer kindlichen Freude entfernt haben. Geeignet ist diese Ausbildung für alle, die Lachyoga an andere weitergeben möchten oder für sich selbst nutzen wollen.

 

Ort: Sabines Seminarhaus, Wiesengrund 4, 27616 Beverstedt 

Teilnahmegebühr: 295 € incl. Zertifikat, Skript und Verpflegung während der Seminarzeiten (jeweils 1 vegetarisches Mittagessen und Pausenverpflegung) 

Info und Anmeldung: Sabine Vogel 04747-872188 oder www.sabinevogel.net


ab März: Qigong Kursleiter-Ausbildung

- Start: März 2019

- in Kooperation mit Prof. Hu Xiaofei, Sportuniversität Peking

- in einem Ausbildungszentrum der DYYSG-Vereinigung Deutschland

 

Diese Ausbildung gibt Ihnen die Möglichkeit, in einen intensiven Lern- und Entwicklungsprozess im Bereich Qigong einzutreten. Dieser Prozess geht häufig mit positiven persönlichen und gesundheitlichen Entwicklungsschritten einher. Dies wird unterstützt durch ein ganzheitliches Vorgehen, basierend auf der Harmonisierung von Körper, Geist und Qi (Energie).

Die Ausbildung umfasst 19 Kompaktseminare, in der Regel am Wochenende. Vertreten durch Professor Hu stehen wir in Verbindung mit dem Zentrum für Gesundheitsvorsorge an der Sportuniversität Peking. Dieses Institut und Professor Hu selber sind maßgeblich an den neuesten Entwicklungen des Qigong in China beteiligt. Unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten werden hier neue Qigong-Methoden entwickelt oder altbekannte Methoden den Bedingungen unserer modernen Lebenswelten angepasst.  

Die Ausbildung entspricht den Qualitätskriterien des Deutschen Dachverbandes für Qigong und Taijiquan (DDQT). Durch die Mitgliedschaft erlangen Sie das Qualitätssiegel des DDQT.

 

Lüer Mehrtens, wudang-Zentrum Bremen, Grundstraße 3, 28203 Bremen,

Tel: 0421.702427, mehr@wudang-bremen.de, www.wudang-bremen.de


ab 2.3. Altes Wissen für unsere Zeit - Schamanische Grundlagenseminare

Mit Wolf Ondruschka

2. März, 30. März, 27. April in Hude

 

"Die Schamanische Reise zu Kraft und Heilung" (2.3.): Die schamanische Welt ist geheimnisvoll, aber zugänglich. Der Schamane unternimmt Seelenreisen und blickt hinter den Schleier der Dinge, um die wahre Wirklichkeit zu erkennen und in den Alltag zu bringen. Die Teilnehmer erlernen die Schamanische Reise in eine andere, tiefere Realität zu ihren spirituellen Verbündeten, um dort Rat, Kraft und Hilfe zu finden - für sich selbst, für andere, für die Erde. Die Schamanische Reise ist Basis aller schamanischen Tätigkeit und Grundlage für das Erlernen der schamanischen Heilmethoden. "Schamanische Heilung" (30.3./27.4.): Die Seminare vermitteln Grundstrukturen schamanischer Heilmethoden, die eigene, vertiefende Erfahrungen der individuellen Heilkraft ermöglichen. Themen: Seelenrückholung, Entfernung von Fremdenergien, Medizinrad.

 

BegLeitung: Wolf Ondruschka, Schamanisch Praktizierender

Weitere Termine unter www.medizinradgeber.de

 

Anmeldung/Info: Wolf Ondruschka, 089.12029806, wolf-flow@web.de

Seminargebühr: Einzelbuchung 80 €, Gesamtbuchung: 200 €


ab 17.3. Heilung durch die Kraft der Vergebung

Mit Nicola Bludau

17.3.2019 und 16.6.2019 jeweils 10-14 Uhr im Rosenhaus, Weskampstraße 28, Oldenburg

 

Vergebung ist eines der kraftvollsten Hilfsmittel, sowohl auf unserem individuellen Heilungsweg als auch auf dem Weg zum Einheitsbewusstsein. Wenn wir vergeben, lösen wir unsere Identifikation mit der Vergangenheit auf und befreien uns von unseren Konditionierungen und dem damit verbundenen Schmerz. So wird es uns möglich, die Gegenwart und die Zukunft in einem ganz neuen Licht zu betrachten. 

Vergebung unterstützt unsere emotionale und spirituelle Heilung, sie schenkt uns neue Energie und Lebenskraft, sie ermöglicht, erfüllte, freudvolle Beziehungen zu führen und bringt uns mehr Klarheit, was der ureigene Sinn unseres Lebens ist. Vergebung unterstützt uns, die Verbindung zur Quelle, zu allem was ist, wieder zu spüren und uns selbst und andere bedingungslos lieben zu lernen. Vergebung schenkt uns inneren Frieden, um endlich sein zu können, wer wir wirklich sind.

Während dieses Halbtagesworkshops hast Du die Möglichkeit, die Methode des Holoenergetischen Heilens nach Dr. Laskow kennenzulernen, der seit über 30 Jahren die Heilkraft der Liebe erforscht und eines der besten und wirksamsten Heilsysteme der heutigen Zeit entwickelt hat. Im Rahmen eines Gruppenvergebungsprozesses nach Dr. Laskow wirst Du die Möglichkeit haben, einer ausgewählten Person wirklich zu vergeben. Bedenke: Vergeben heißt nicht Vergessen und auch nicht Gutheißen. Vergebung ist ein Geschenk an Dich. Vergebung dient dazu, DIR SELBST Liebe und Freiheit zu schenken und hilft Dir, befreit von emotionaler Last, in der Gegenwärtigkeit anzukommen. 

 

Info & Anmeldung: Diplompsychologin und Psychologische Psychotherapeutin Nicola Bludau

Tel.: 0151 21602234, n.bludau@gmx.de, www.psychotherapeutin-varel.de .

Seminarort: Rosenhaus, Weskampstraße 28, 26121 Oldenburg.

Datum: 17.3.2019 oder 16.6.2019 jeweils Uhrzeit 10-14 Uhr. Die beiden Veranstaltungen sind einzeln buchbar und bauen nicht aufeinander auf. Workshopgebühr: 50 €. Reduktion auf Anfrage möglich.


Veranstaltung - nur online:
Sie möchten ganz kurzfristig eine Veranstaltung veröffentlichen und für das Heft ist es schon zu spät oder zu früh?

Dann melden Sie sich doch telefonisch - 0441.17543 - oder per E-Mail - info@achtsames-leben.org - bei uns (Anzeigenpreisliste).

Wir bauen Ihre Veranstaltung dann zeitnah ein.