Veranstaltungen


ab 25.1. Neue Yogakurse für Anfänger

Sampoorna Yoga Zentrum feiert am 25./26. Januar 2020 ein großes Yogafest  

 

Das Sampoorna Yoga Zentrum Oldenburg bietet täglich, von Montag – Freitag und jeden 1. Sonntag im Monat Hatha-Yoga-Kurse für Anfänger – Fortgeschrittene, Senioren- und Rückenyoga an. Die Yogakurse werden von erfahrenen Yogalehrern geleitet und jeder Teilnehmer wird ganz individuell nach seinen Möglichkeiten gefordert und gefördert. Alle Übungen werden vorgeführt und bei jedem Teilnehmer korrigiert. 

Sie können zwischen den Kursen springen und verpasste Stunden vor- oder nachholen. 

 

Kommen Sie am 25./26. Januar zu einer Probestunde um 11 oder 14 Uhr.

Neue Kurse finden vom 27.01.2020 – 24.04.2020 statt.

Die Kurse werden von den Krankenkassen unterstützt. Die AOK zahlt zwei Kurse komplett. 

Weitere Probestunden: 27.01. – 07.02. 2020 jeweils Mo. 17 Uhr und Fr. 19 Uhr 

 

Zeughausstr. 70, Tel. 0441- 48551766 – www.sampoorna-yoga-oldenburg.de 

 


25.1. Erlebnisvortrag zu Kraft aus der Stille - Meditation in der Wüste

Mit Bettina Specht 

21.3. - 4.4. und 4.4. - 18.4.2020

 

Meditation in der Wüste ermöglicht uns die eigenen Visionen und inneren Quellen wiederzufinden.

Das Herzstück der Reise in die Sahara ist ein Retreat - angelehnt an die Tradition der Sufis - mit 6 Tagen Schweigen. Die Weite, die Ruhe, der unendliche Himmel begleiten und unterstützen uns, uns wirklich nah zu kommen. 

Seit nunmehr über 17 Jahren begleitet  Bettina Specht Menschen durch individuell zusammengestellte Übungen in einer persönlichen Form des Retreats. Wir nähern uns der Wahrheit des eigenen Wesens an. Tief berührt und um eine unvergleichliche Erfahrung reicher, kehren wir zurück. 

 

Komm zum Erlebnisvortrag am 25.1. in der Buchhandlung hier&jetzt in HH.

Oder vereinbare einen Termin für ein informatives Telefongespräch. Darüber hinaus bietet sie auch Retreats im Wald in der Lüneburger Heide an. www.mysticjourney.de

 


ab 14.2. Liebeskultur

Workshops für Paare mit Monika Entmayr und Reiner Kaminski 

 

Im Paar gemeinsam in Liebe, Nähe, Sinnlichkeit und Heilung eintauchen, mit Massagen, Übungen und Begegnungen. In unseren Workshops eine wunderbare Zeit zu zweit genießen, die Sinne verwöhnen und der Liebe neue Impulse geben. 

Und die Geheimnisse erfüllter Liebe, glücklicher Beziehung und befriedigender Sexualität in vertrautem Kreis in unserer Paar-Jahresgruppe tiefer erkunden.

Mehr dazu im Internet und gerne auch am Telefon. 

 

„Erwecken der Sinne“: 14.-16. Februar 2020;

Tantra-Jahresgruppe“: ab 20.-22. März 2020;

„Sprache der Liebe“, Kommunikations-Workshop: 6.-8. März 2020;

„Garten der Liebe“, 20.-24. Mai (Himmelfahrt)

www.liebeskultur.de, info@liebeskultur.de, 04487-9204277

 


16.-18.2. Erste Kulturbörse Nordwest

Größtes Künstlertreffen in Norddeutschland

 

Vom 16.-18. Februar 2020 findet in Oldenburg die 1. Kulturbörse Nordwest statt. Hier treffen sich Kunst- und Kulturschaffende aus Bereichen wie Musik, Schauspiel, Kabarett, Performance und anderen aus dem Nordwesten (Niedersachsen, Bremen und die niederländischen Provinzen Drenthe, Friesland und Groningen), um ihre Arbeit zu präsentieren, sich kennenzulernen, sich professionell zu vernetzen und vieles mehr. 

In verschiedenen Formaten der 1. Kulturbörse Nordwest können sich die Künstler, (Event-)Veranstalter, Vertreter von Kultur- und Veranstaltungszentren sowie Kurverwaltungen, Produzenten, und andere Kreativschaffende vorstellen, um sich für ein Engagement zu empfehlen und Geschäftsabschlüsse zu planen. Dafür gibt es neben den Live Acts und den Messeständen auch eine abendliche „Kulturbörsen-Lounge“.

Im Rahmen der 1. Kulturbörse Nordwest finden an zwei Tagen auf zwei Bühnen 30 Live Acts mit Musik, Kabarett, StandUp-Comedy, Theater, Artistik, Poetry Slam usw. statt, die von einer Fachjury aus über 65 Bewerbungen ausgewählt wurden. Zwei „Kulturpreise Nordwest“ für die besten Live Acts Musik und darstellende Kunst bestehen aus einem attraktiven Glaspreis und sind mit jeweils 1.000,- EUR dotiert. Ganz spontan hat die Jury der Bremer Gruppe „Zollhausboys“ (siehe Foto) einen „Kulturpreis Nordwest für Soziales Engagement“ verliehen, der von der Stadt Oldenburg überreicht wird (www.zollhausboys.de).

Auf einer Startup-Bühne können sich an zwei Abenden junge Künstler  präsentieren. Eine Reihe von Workshops und Vorträgen zu Themen, welche für Künstler besonders interessant sind, runden die 1. Kulturbörse Nordwest ab. 

Zwei Sonderveranstaltungen betonen den grenzüberschreitenden Charakter der 1. Kulturbörse Nordwest: Auf dem „Deutsch-Niederländischen Abend“ spielen die deutschniederländische Jazzgruppe A‘dam Quartet und das Physical Comedy-Duo „Duo Diesel“ aus Groningen. 

Moderiert wird der Abend durch Anita Speck (Sabine Hesse), die humorvoll, verrückt und augenzwinkernd durch den Abend führt. Auf der Abschluss-Gala mit Sektempfang und Büffet werden die drei Preise  überreicht und die Preisträger spielen jeweils 30 Minuten. 

Gefördert wird die 1. Kulturbörse Nordwest vom Wirtschaftsministerium des Landes Niedersachsen, der Stadt Oldenburg, der Metropolregion Nordwest sowie dem INTERREG V A  Programm Deutschland-Nederland.

Organisator Peter Gerd Jaruschewski: „Zum ersten Mal treffen sich alle am Kulturbetrieb Beteiligten aus dem Nordwesten – vom Künstler über Veranstalter, Kulturdienstleister und dem interessierten Fachpublikum auf einer großen Veranstaltung, um sich kennen zu lernen, Auftrittsmöglichkeiten anzubahnen und in einen intensiven Gedankenaustausch zu treten.“

 

Alle Veranstaltungen auf der 1. Kulturbörse Nordwest sind für das interessierte Publikum offen.

 

Weitere Infos: 1. Kulturbörse Nordwest, info@kulturboerse-nordwest.dewww.kulturboerse-nordwest.de 

 


Ab März 2020: Fachausbildung Prä- und perinatale (Spiel-)Therapie©

Es sind 6 Module und ein Wochenende Supervision.

2 Gastreferenten: Prof. Dr. Sven Hildebrandt, Uni Fulda und Inge Vanhoof, Osteopathin

Pro Modul 800,00 € (Do-So), Gesamtpreis 5600,- € (200,00 € pro Kurstag) (bei Vorauszahlung 5400,- €)


10.-20.3. Pioneers of Change Online Summit

… für Gesellschafts- und Bewusstseinswandel – kostenfrei von 10. bis 20. März 2020

 

Bereits zum vierten Mal findet dieser inspirierende Online-Kongress statt, der bereits über 40.000 Menschen begeistert hat. Im Zentrum stehen wieder 30 herausragende Pionierinnen und Pioniere des Wandels. Sie geben sehr persönliche Einblicke in ihre Lebenswege und teilen Erkenntnisse und Einsichten zum Aufbau von positiven Zukunftsalternativen. Dies macht Mut und gibt Orientierung in unserer herausfordernden „Welt im Wandel“. Die Impulse regen dazu an, eigene Potentiale, Talente und Leidenschaften zu erkennen und selbst kleine oder große Pionierschritte wagen.

Zusätzlich zum Online-Austausch der Teilnehmer*innen finden wieder über 100 Regionaltreffen in Österreich, Deutschland und der Schweiz statt, wo man sich mit anderen Teilnehmenden vernetzen und persönlich austauschen kann. Das Team von Pioneers of Change unterstützt auch dabei, selbst eine Treffen oder eine Gruppe zu starten.

 

Melde dich jetzt an zur kostenfreien Teilnahme:

https://pioneersofchange-summit.org -10. bis 20. März 2020

Heuer wird es voraussichtlich auch ein Vorprogramm in den Tagen / Wochen vor dem Summit geben. 

Foto: Martin Kirchner im Gespräch mit Jane Goodall beim Online Summit 2019.

 


NEU: 13.-15.3. Auszeit  vom Alltag mit Yoga und Meditation

Im Hof Oberlethe 

Mit Hanna Ehlert und Rick Deseaver

 

Ruhe finden und Kraft tanken durch Hatha Yoga, Yin Yoga, Meditation, Atemübungen und Natur. 

 

Wir bieten an diesem Wochenende ein Programm, das früh am Morgen startet und bis in den Abend hinein mit Yoga, Meditation und Achtsamkeitsübungen ausgestaltet ist. Zwischendrin ist Zeit und Raum für Essen, Abhängen, Saunieren und Spazieren. Um eine Auszeit nach individuellem Bedürfnis zu verbringen, ist es Dir überlassen, an allem teilzunehmen oder dich zwischendrin auszuklinken.

 

Anreise am Freitag ab 17:00 Uhr – Abreise am Sonntag +- 14:00 Uhr

 

Für mehr Information, Rückfragen und  Anmeldung: 

www.soul-retreat.eu oder per Mail an info@soul-retreat.eu oder Tel. 0173-8094521

 



14.3. Infoabend Qigong- KursleiterInnen Ausbildung in Oldenburg 2020-2022

mit Doris Rath und Susanne Gerhardt 

 

Am 9./10. Mai 2020 beginnt eine neue Qigong-KursleiterInnen Ausbildung nach den Richtlinien der DEUTSCHEN QIGONG GESELLSCHAFT E.V. 

Im Qigong üben wir uns in natürlicher Körper- und entspannter Geisteshaltung sowie müheloser Atmung - es entsteht eine neue Achtsamkeit für unsere Gefühle, unser Denken und unser Handeln.

Wir, Doris und Susanne (anerkannte Ausbilderinnen der DQGG E.V.), verstehen den Qigong-Weg als einen Weg der Selbstentfaltung und persönlichen Entwicklung und möchten diesen Prozess des inneren Wachstums bei unseren TeilnehmerInnen wertschätzend begleiten.

Der erfolgreiche Abschluss zur „Qigong- KursleiterIn nach den Richtlinien der DEUTSCHEN QIGONG GESELLSCHAFT E.V.“ berechtigt Sie, Qigong zu unterrichten und Ihre Erfahrungen auf diesem Wege weiterzugeben – es ist auch eine Anerkennung im Rahmen der Primärprävention durch die gesetzlichen Krankenkassen möglich.

 

Wir laden Sie herzlich ein, zum Info- und Kennenlerntag am 14. März 2020 von 11.00 -14.00 Uhr ins Schulungszentrum „Immerda“ in die Ammerländer Heerstraße 163, 26129 Oldenburg, zu kommen. Dabei stellen wir uns und unser Programm vor und möchten mit Ihnen gemeinsam Qigong üben. Die Kosten betragen 30 € - wir bitten um vorherige Anmeldung.

Gern können Sie unsere Qigong-Tage zum Schnuppern nutzen. 

 

Weitere Infos finden Sie unter: 

www.qigong-zentrum-oldenburg.de, info@qigong-zentrum-oldenburg.de

Doris Rath, Tel.: 0421.351490, Susanne Gerhardt, Tel.: 04401.700149 


NEU: ab 18.3. Auszeit für dich!

"Die zehn Energiekörper heilen und stärken mit Kundalini Yoga"

5-tägige Yogaworkshops auf der Nordsee-Insel Langeoog im Veranstaltungshaus NEEI Bauhoff 

 

Bei diesen Workshops kannst Du eine Auszeit nehmen, neue Kräfte sammeln und zu Dir selbst finden ... das wunderschöne Veranstaltungshaus NEEI BAUHOFF auf der wundervollen Insel Langeoog bietet die ideale Umgebung, um die speziellen Aufgaben sowie das Zusammenspiel der zehn Energiekörper kennenzulernen und zu erfahren, wie Du Deine Gesundheit positiv beeinflussen kannst, durch die Stärkung und den Ausgleich Deiner zehn Energiekörper mit Kundalini Yoga und Meditation. 

Fühle Dich herzlich eingeladen zu dieser besonderen Auszeit auf Langeoog. Ich freue mich auf Dich! 

 

Kundalini Yoga Workshop auf Langeoog

jeweils vom Mittwoch – Sonntag vom 18.3.20 – 22.3.20 oder vom 21.10.20 – 25.10.20 oder vom 02.12.20 – 06.12.20.

Für weitere Details schaue gerne auf meine Webseite unter dem entsprechenden Terminwunsch https://www.kundalini-yoga-wangerland.de/kundalini-yoga-reisen/ oder schicke mir eine Email an ktrittner@kundalini-yoga-wangerland.de oder rufe mich an 04425/9694813. 

 

„Kundalini Yoga bedeutet, dich selbst zu entfesseln, damit Du deine Lebenskraft findest.“ - Yogi Bhajan –

 


ab 27.3. Schamanismus erleben und erlernen

Kursreihe 2020 in Extertal b. Hameln

mit Wolf Ondruschka, Schamanisch Praktizierender

 

Schamanische Tätigkeit ist magisch, aber diese Magie ist keine Zauberei, sondern die absichtsvolle Einbindung der unsichtbaren geistigen Kräfte in unseren Alltag. Schamanen gehen bewußt in diese 'nicht-alltägliche Wirklichkeit',

um dort Rat, Heilung und Kraft zu finden: für sich selbst, für andere, für die Erde, denn alles ist mit allem verbunden. Diese Kursreihe möchte dazu animieren, in die eigene Kraft zu kommen: zwischen den Welten zu wandern, zu heilen, mit den Kräften der Natur zu arbeiten, zeremoniell zu wirken. Sie dient dazu, schamanische

Fähigkeiten zu entwickeln und vermittelt geerdete, anwendbare Magie in Einführung, Vertiefung und Anwendung.

 

Die andere Realität erfahren - Reisen in die Welt der Urbilder und Urmuster, von denen die materielle Welt nur Abbild ist: 27.-29. März

Schamanismus - das älteste Heilsystem der Welt - Kraft und Heilung geben und bekommen: 15.-17. Mai

Die Stimme der Erde hören - Fühlen wie ein Berg: Schamanische Ökologie: 10.-12. Juli

Magie im Alltag - Ritual und Aktion: 9.-11. Oktober

 

Einzeln: 250 € incl. Übernachtung und Verpflegung

Komplett: 920 € incl. Ü/V

 

Anm./Info: Wolf Ondruschka, 0179.9781841, wolf-flow@web.de, www.medizinradgeber.de

 


Diese Veranstaltungen haben bereits stattgefunden oder begonnen:


ab Januar 2020: Tierkommunikation - Lerne mit Tieren zu sprechen!

Neue Anfängerkurse mit Stéfanie Renou ab Januar 2020

 

„Wie soll das gehen?!“ oder „Kann ich das auch?!“

Diese Fragen und viele mehr stellen sich zu Anfang fast alle meine Kursteilnehmer.

 

Und ich verspreche jedes Mal: „Es geht und es wird auch Dir gelingen.“ 

Denn Tierkommunikation kann man tatsächlich lernen. Sie ist kein Hexenwerk und hat mit Esoterik nichts zu tun. 

Bei mir bekommst Du einen bodenständigen Unterricht mit vielen kleinen aufeinander aufbauenden und praktischen Übungen, die Dich ganz sicher zu Deinem ersten Tiergespräch führen werden.

 

Wenn Du neugierig und offen für Neues bist, wenn Du Dein Tier - und Tiere allgemein - über alles liebst und verstehen möchtest, dann melde Dich an! 

Glaube mir: Die Tiere sind so wunderbar. Mit Geduld, Humor, Mitgefühl und Liebe für uns Menschen nehmen sie uns „an die Pfote“ und führen uns durch ihre Welt voller Magie und Überraschungen.

 

Lass Dich darauf ein und reserviere Dir jetzt schon Deinen Platz. Du hast nichts zu verlieren, aber so viel zu gewinnen! 

Die neuen Kurstermine für 2020 sind bereits online: https://tierstimmung.de/kurse-ausbildung/termine-in-oldenburg/

 

Infos: https://tierstimmung.de/

Anmeldung:  0441/36 18 34 61

Kosten: Wochenendseminar für Anfänger in OL: 250 €

 


ab 19.1. Biodanza Sonntags-Matinee

Jahresreihe 2020: Archetypische Gesten der Menschheit

 

Der Tanz ist so alt wie die Menschheit selbst und schon immer Ausdrucksform von Lebensfreude und Verbindung: in den Bewegungen des Tanzes spiegeln sich die Bewegungen des Lebens wider.

Tanz ist Kommunikation über alle Grenzen der Sprache hinweg. Bestimmte Gesten sind universell. Sie stellen Grundformen des menschlichen Ausdrucks dar und wurden in allen Kulturen und Zeiten verstanden. Im Einnehmen dieser Gesten erleben wir große Schönheit und Ausdruckskraft. Wir verbinden uns mit dem tiefen menschlichen Wissen, das wir in uns tragen.

Biodanza bedeutet „Tanz des Lebens“ und eröffnet einen Raum, in dem wir uns mit unserer ursprünglichen Lebendigkeit rückverbinden können. Die Jahresreihe 2020 ist eine Reise zu den Archetypischen Gesten der Menschheit. Jeder Termin ist dabei einer anderen Geste gewidmet. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, nur die Lust auf Bewegung und Begegnung.

 

Freiraum Studios, Nadorster Str. 60-62, Oldenburg,  jeweils: 12 – 14 Uhr.

So. 19.01. / 16.02. / 15.03. / 19.04. / 17.05. / 21.06./ 20.09. / 18.10. / 15.11. / 20.12.2020

Alle Termine können auch einzeln besucht werden.

Info & Anmeldung: Mirjam Schele, Tel. 0441.30434231,  www.biodanza-unterwegs.de 

 


17.-19.1. Körper – Sexualität – Weiblichkeit

Aufstellungsgruppen für Frauen mit Bärbel Zehnpfund

 

In dir gibt es das Wissen, wie Sexualität für dich erfüllend ist und wie du dich in deinem Körper wohl und geborgen fühlst. Der Kontakt zu diesem puren Wissen ist oft vernebelt von alten Glaubenssätzen, schmerzhaften Erfahrungen oder übernommenen kulturellen Normen.

 

In Aufstellungen und systemischen Ritualen hast du die Möglichkeit, diese Hindernisse aufzulösen und dem tiefen, puren Du zu begegnen. Gleichzeitig bist du dabei liebevoll unterstützt im Kreis von Frauen.

Ich freue mich auf dich!

 

Workshop am 17.-19. Januar 2020 im Lebensgarten Steyerberg (zw. Bremen und Hannover).

Regelmäßiger Frauenkreis in Oldenburg, offen für Neueinsteigerinnen am 24. Januar 2020.

www.heilpraxis-zehnpfund.de, info@heilpraxis-zehnpfund.de, 0441.2048485.

 


Veranstaltung - nur online:
Sie möchten ganz kurzfristig eine Veranstaltung veröffentlichen und für das Heft ist es schon zu spät oder zu früh?

Dann melden Sie sich doch telefonisch - 0441.17543 - oder per E-Mail - info@achtsames-leben.org - bei uns (Anzeigenpreisliste).

Wir bauen Ihre Veranstaltung dann zeitnah ein.