Veranstaltungen


Januar: Ins eigene Innere geführt von einem Medium

„Die Lösung für jedes Problem findet du im eigenen Inneren“, sagt Ramadas Andreas Mattlage aus Stemwede. Ramadas ist seit neun Jahren Schüler des erleuchteten Meisters Paramahamsa Vishwananda und unter dessen Segen als Medium und Heiler tätig. Der 33-Jährige ist hellfühlig und hellwissend und dient als ein Kanal von Narayana (göttlicher Heilenergie). Sein Arbeitsplatz ist ein hochschwingender Kraftort, der Narayana-Healing-Tempel in Oppendorf (www.narayana-healing-tempel.de).

Dieser Tempel ist von Paramahamsa Vishwananda gesegnet und ausschließlich für den Zweck der Heilung bestimmt worden. Die Energie ist hier sehr stark, so dass es schneller als an gewöhnlichen Orten zur Transformation von Negativität kommen kann. Ramadas hat über die Jahre verschiedene Heiltechniken entwickelt, zum Beispiel die Narayana-Healing-Session®, bei der jegliches Problem bearbeitet werden kann, von Sucht, zerstörerischen Denk- und Verhaltensmustern, schweren Traumata bis Depressionen, Burnout oder typischen Alltagsproblemen.

Weitere von Ramadas entwickelte Heiltechniken sind das Puja-Healing®, Hari-Nam-Healing® und Yagna-Healing®: Uralte vedische Rituale in der Verbindung mit einer Heilsitzung. Während der Rituale entstehen hochschwingende Energien. Diese nutzt Ramadas, um den Klienten für die innere Transformation zu öffnen. Bei einer angeleiteten Innenschau hilft Ramadas dem Klienten währenddessen dabei, Selbsterkenntnis zu erlangen.

Die Heiltechniken sind von Paramahamsa Vishwananda gesegnet, autorisiert und freigegeben. Die Philosophie von Ramadas' Arbeit ist es, dass bei jedem Lebensthema wahre Heilung immer nur dann geschehen kann, wenn ein Mensch sich aufrichtig Gott zuwendet.  

Narayana-Healing-Session®, eine von Ramadas entwickelte Form der individuellen Tiefen-Heilsitzung und Innenschau, kann auch telefonisch stattfinden. Terminvereinbarungen unter E-Mail kontakt@narayana-healing-tempel.de oder Telefon 05773 / 2100186 (Mo – Fr, 10 bis 13 Uhr).

 

 

Narayana Healing TV

Ramadas verbreitet seine Message auch als Rapper. Die Texte sind für Rap revolutionär, da sie positiv und lösungsorientiert sind und vom spirituellen Weg, der Suche nach sich selbst und dem Leben mit einem erleuchteten Meister handeln. Zu hören und zu sehen gibt es seine Musik auf dem Youtube-Kanal „Narayana Healing TV“.

 

„Suchtsymposium“ und „Hara meets Womp Power“

Im Januar 2018 ist Ramadas bei zwei Online-Kongressen als Talkgast zu erleben: Bei einem Selbstheilungssymposium mit dem Schwerpunkt Sucht (www.suchtsymposium.com) vom 11. bis 21. Januar beschreibt Ramadas unter anderem, was aus seiner Sicht als Medium mit einem Menschen passiert, der dauerhaft Rauschmittel zu sich nimmt. Bei „Hara meets Womb Power – Das neue Gleichgewicht“ (www.hara-meets-wombpower.com) wird vom 15. bis 28. Januar über das Zurückfinden in die männliche beziehungsweise die weibliche Kraft gesprochen. Hier kann man Ramadas bei einer Puja im Narayana Healing Tempel über die Schulter schauen. Bei „Hara meets Womb Power“ ist außerdem der erleuchtete Meister Paramahamsa Vishwananda als Gesprächspartner für ein exklusives Interview zu Gast.


ab 29.1. Neue Yogakurse für Anfänger

Sampoorna Yoga Zentrum feiert am 27./28. Januar 2018 ein großes Yogafest

Wir laden alle Oldenburger zum Tag der offenen Tür ins Sampoorna Yoga Zentrum ein. Mit Probestunden und einem yogisch-vegetarischen Buffet sagen wir DANKESCHÖN.

Viele Oldenburger praktizieren schon regelmäßig Yoga. Vorzugsweise suchen sie im Yoga einen eher körperlichen Ausgleich zum aufreibenden Alltag. Sie wollen ihren ermatteten Körper wieder spüren, um dem rasanten Lebensalltag mit Freude zu begegnen. Sampoorna Yoga verbindet die körperlichen Übungen mit einem hohen Grad an Konzentrationsübungen.

Siehe auch unter „Praxis & Methoden“. 

 

Probieren Sie Sampoorna Yoga in einer Probestunde um 11 & 14 Uhr aus. Neue Kurse beginnen vom 29.01. – 27.04.2018. Sie werden von den Krankenkassen unterstützt. 

Weitere Probestunden: 29.01. – 09. 02. 2018 Jeweils Mo. 17, Di. 19.30 u. Fr. 19 Uhr. 

Zeughausstr. 70, Tel. 0441- 48551766 – www.sampoorna-yoga-oldenburg.de

 


ab 8.2. Kraft aus der Stille - Meditation in der Wüste

24.3. - 7.4. und 7.4. - 21.4.2018

 

Meditation in der Wüste ermöglicht uns die eigenen Visionen und inneren Quellen wiederzufinden. Das Herzstück der Reise in die Sahara ist ein Retreat - angelehnt an die Tradition der Sufis - mit 6 Tagen Schweigen. Die Weite, die Ruhe, der unendliche Himmel begleiten und unterstützen uns, uns wirklich nah zu kommen. 

Seit nunmehr über 15 Jahren begleitet  Bettina Specht Menschen durch individuell zusammengestellte Übungen in einer persönlichen Form des Retreats. Wir nähern uns der Wahrheit des eigenen Wesens an. Tief berührt und um eine unvergleichliche Erfahrung reicher, kehren wir zurück. 

 

Der Erlebnisvortrag am 8.2., 20 Uhr in der Buchhandlung Sommernachtstraum in Hamburg gibt einen Einblick. Oder vereinbare einen Termin für ein informatives Telefongespräch. www.mysticjourney.de.

 


17.2. Die Kraft der Ahnen (Termin neu!)

Workshop mit systemischen Aufstellungen am Samstag, 17.2.18, 10-15 Uhr

 

Unabhängig davon, was unsere Vorfahren erlebt haben, gibt es eine Kraft, die über die Generationen weitergegeben wird: Es ist das Schenken von Leben. Nehmen wir diese Kraft zu uns, gibt sie uns das Gefühl von Rückhalt, Wurzeln, Getragen werden, Vertrauen in das eigene Leben.

Oft identifizieren wir uns mit Geschichten über Mitglieder der Familie oder unseren Erlebnissen mit ihnen. Es hat eine befreiende Wirkung, auch die andere Ebene wahrzunehmen: wo nur das Leben – nicht mehr und nicht weniger – weitergegeben wird.

 

In diesem Workshop können Sie in Aufstellungen von Ahnenlinien und in kurzen Meditationen (zum Teil in Bewegung) Ihren AhnInnen begegnen und sich von der Lebenskraft, die dann fließen kann, nähren lassen. Zusätzlich haben Sie Gelegenheit, stellvertretend eine Ahnin/ einen Ahnen zu repräsentieren - eine tiefe, bereichernde Erfahrung.

 

Anm./ Info: Bärbel Zehnpfund, Heilpraktikerin, Ziegelhofstr. 21, OL, 0441/2048845,

info@heilpraxis-zehnpfund.de , www.heilpraxis-zehnpfund.de 

 


ab 23.2. Im Fluss der Liebe

Workshops für Paare mit Monika Entmayr und Reiner Kaminski 

 

Im Paar gemeinsam in Liebe, Nähe, Sinnlichkeit und Heilung eintauchen, mit Massagen, Übungen und Begegnungen. In unseren Workshops eine wunderbare Zeit zu zweit genießen, die Sinne verwöhnen und der Liebe neue Impulse geben. 

Und die Geheimnisse erfüllter Liebe, glücklicher Beziehung und befriedigender Sexualität in vertrautem Kreis in unserer Paar-Jahresgruppe tiefer erkunden.

Mehr dazu im Internet und gerne auch am Telefon. 

 

„Erwecken der Sinne“, Wochenende für Paare, 23.-25. Februar;

„Die Tantrische Hochzeit“, 26. Jahresgruppe für Paare, ab April;

„Garten der Liebe“, Workshop für Paare, 9.-13. Mai (Himmelfahrt) 

www.liebeskultur.de, info@liebeskultur.de, 04487-9204277


Veranstaltung - nur online:
Sie möchten ganz kurzfristig eine Veranstaltung veröffentlichen und für das Heft ist es schon zu spät oder zu früh?

Dann melden Sie sich doch telefonisch - 0441.17543 - oder per E-Mail - info@achtsames-leben.org - bei uns (Anzeigenpreisliste).

Wir bauen Ihre Veranstaltung dann zeitnah ein.