Neues Lernen

"Zwölftklässlerin Lilly Blaudszun geht in Ludwigslust auf das Gymnasium. In diesem aufrüttelnden Artikel berichtet die 17-Jährige über den Leistungsdruck, fehlende Freizeit und Aufputschmittel im Klassenzimmer. Kaum Zeit für Außerschulisches Wenn ich am Montagmorgen aufstehe und mich auf den Weg zu meinem Gymnasium in Ludwigslust mache, erwartet mich eine 38-Stunden-Woche mit bis zu zwölf Tests und zwei Klausuren. Plus Hausaufgaben. Zudem muss ich für Klausuren lernen und Vorträge...

Von Magazin SEIN Wir alle sind in die Schule gegangen, haben Buch und Heft aufgeschlagen, uns vom Lehrer unterrichten und die Fehler anstreichen und bewerten lassen. Das ist noch heute das Standardbild von Schule und Lernen. Der Lehrer Franz Josef Neffe setzt dieser „Unterrichtsvollzugsanstalt“ sein Modell einer „Ich-kann-Schule“ entgegen, die an praktischen Beispielen einfache Lösungen zum Nachmachen für alle zeigt – für Probleme, die seit Jahrzehnten in der Schule immer nur...

Eine kulturelle Strömung, deren Quellen sowohl in der Antike als auch in asiatischen Weisheitstraditionen liegen, erlebt momentan eine echte Renaissance: In vielen Schulen ist Achtsamkeit bereits Teil des Unterrichts geworden – ursprünglich initiiert von Eltern und Lehrern, für die achtsames Atmen, body scan und die Meditation nicht nur eine Verbesserung des Arbeits- und Lernklimas bewirken, sondern auch Prävention gegen den eigenen Burnout sind. Der französische Fußballverband...
Der Blog von den "Schools of Trust" bringt regelmäßig Artikel, Interviews, Meinungen und Geschichten rund um das Thema „Freie Bildung“. http://blog.schoolsoftrust.com/