Bewusstes Leben

Bewusstes Leben · 02. August 2018
Thomas Schmelzer von Mystica TV im Gespräch mit Doris Iding. Die bekannte Yoga-, Meditations- und Achtsamkeitslehrerin erzählt, wie sie eine akkute generalisierte Angststörung überwinden und durch innere Arbeit, Traumaarbeit und MBSR transformieren konnte. Zum Film: https://youtu.be/YQXIDsIaJq4

Bewusstes Leben · 24. Juli 2018
Was mich bewegt: "Ich möchte eine Lanze für das philosophische und (selbst-)reflektierende Denken brechen, denn wir leben in einem Zeitalter, in dem nicht zu viel, sondern zu wenig gedacht wird. Die Art des Denkens, von der ich spreche, negiert weder unser Fühlen noch unser Wahrnehmen. Es hat nichts mit einer verkürzten Zweckrationalität zu tun, sondern es hilft uns, uns selbst, unser Tun und die Welt um uns herum zu verstehen und zu gestalten. Durch ein ganzheitliches Denken sind wir...

Bewusstes Leben · 14. Juli 2018
Von Mystica TV Irgendwann kommt für uns alle der Moment des Abschiednehmens, wir wünschen uns dann meist einen schmerzlosen Übergang, oder haben den Wunsch einfach einzuschlafen ohne Schmerz und Leid. Die Realität kann diesem Wunsch nicht immer gerecht werden, und das Sterben ist so facettenreich wie das Leben. In berührenden Geschichten erzählt der Autor von Erfahrungen während der Begleitung von Sterbenden. von Peter Graus Es stellt sich die Frage, was ist „geheilt sein“ oder...

Bewusstes Leben · 13. Juli 2018
Von Monika Winkelmann aus Ursache Wirkung Wenn man oder frau einige Jahre dabei ist, ein buddhistisches Zentrum eher regelmäßig aufsucht, die ausliegenden Flyer studiert und sich mit den zu kaufenden Zeitschriften bekannt macht, dann stößt man unweigerlich auf Autoren und Autorinnen beider Kategorien: die quer zum Mainstream Denkenden und diejenigen, die man nicht mehr als zugehörig erleben kann. Zu denen, die querdenken, sind die Säkularen zu zählen. Wir stellen uns vor, wie diese...
Bewusstes Leben · 17. März 2018
Seelen-Kommunikation: Authentisch sein von Sabrina Fox Viele von uns möchten sich gerne wahrhaftig ausdrücken. Wir wollen authentisch sein, die Wahrheit sagen, uns so zeigen, wie wir sind. Und doch zögern wir. Warum eigentlich? Sabrina Fox erklärt den Weg der Seelen-Komunikation. „Das habe ich doch schon hundert Mal gesagt! Warum hörst du mir eigentlich nie zu?“ Die Mutter schaute gereizt auf ihren 14-jährigen Sohn. Der warf den Kopf nach hinten und schnaufte: „Ich habe doch nur...

Bewusstes Leben · 25. Januar 2018
Vergebung ist ein Kraftakt Von Christa Spannbauer Menschen zu vergeben, die uns Leid zugefügt haben, ist ein Kraftakt. Doch welche Alternativen gibt es dazu? Vergebung befähigt uns dazu, uns vom Opferstatus zu verabschieden, Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen und macht uns bereit für einen Neubeginn. „Als ich aus der Zelle durch die Tür in Richtung Freiheit ging, wusste ich, dass ich meine Verbitterung und meinen Hass zurücklassen musste, oder ich würde mein Leben lang...

Bewusstes Leben · 27. April 2017
Visionen empfangen und ausarbeiten, mutig und achtsam voranschreiten Was ist • Klärung, auch durch Konflikte • Auf das Bauchgefühl, die Intuition achten • Sich Zeit nehmen, um richtungsweisende Visionen zu empfangen • Visionen mit Intuition und Verstand ausarbeiten • In der Freude sein • Mutig und achtsam voranschreiten Klärung Die letzten Wochen brachten Klärung, manchmal durch schmerzliche Ereignisse, Umbrüche und Auseinandersetzungen. Manche Menschen fühlten sich sehr...
Bewusstes Leben · 01. März 2017
Quelle: www.ursachewirkung.at Depression, Angststörungen, Sucht und andere Krankheiten können durch eine achtsame Haltung behandelt werden. Dabei gilt es jedoch einiges zu berücksichtigen. Achtsamkeit und Meditation ‚Meditation‘ ist kein geschützter Begriff. Manche verstehen ein ausführliches Spüren des Körpers bereits als Meditation, andere, wie auch ich, erst eine Praxis, die Teil einer spirituellen Suche ist. Die Achtsamkeitspraxis wurde traditionell vor allem spirituell...

Bewusstes Leben · 19. Februar 2017
Quelle: SEIN.de Mörderische Wut: Amok – die Explosion unterdrückter Gefühle Ein Beitrag von Anette Dröge Ein Amoklauf fällt nicht vom Himmel! Meist geht ihm ein langes Leiden mit Kränkungen und unterdrückter Wut voran. Anette Dröge über die Ursachen der mörderischen Wut. Interessanterweise leitet sich das Wort Amok von dem malaysischen Begriff „meng amuk“ ab. Überliefert ist im 15. Jahrhundert die Existenz von extrem furchtlosen Kriegern, die auch „Amucos“ genannt wurden,...

Bewusstes Leben · 15. Februar 2017
Quelle: http://blog.psychologie-heute.de/eine-ueberdosis-trump/ Wie unsere Aufmerksamkeit gekapert wird - von Heiko Ernst In den letzten Wochen, eigentlich seit Beginn dieses Jahres – habe ich kaum ein Gespräch mit Freunden, Bekannten, Verwandten oder auch mit Wildfremden geführt, das nicht in kürzester Zeit bei dem Thema unserer Tage landete: Wie unter einem geheimen Zwang redeten wir über den neuen Mann im Weißen Haus. Er ist ein Ereignis wie sonst nur der Tsunami, Fukushima oder der...