An dieser Stelle sammeln wir Beiträge, die uns inspirieren, über Menschen, die neue Wege gehen, zu Themen, die uns wichtig sind und dieses und jenes Schöne. Vieles davon findet aus Platzgründen nicht den Weg ins Heft, vieles ist auch nicht mehr ganz neu oder aktuell. Wir wollen es Ihnen/ Euch jedoch nicht vorenthalten. Deshalb: immer mal wieder reinschauen auf dieser Seite!
"Der Begriff „Kriegsenkel“ leitet sich in Deutschland aus dem Aufeinanderfolgen von drei bestimmten Generationen ab: Menschen, die den 2. Weltkrieg und das NS-Regime als Erwachsene erlebt haben, bilden die erste Generation. Zur zweiten Generation zählt man deren Kinder, wenn sie zwischen 1928 und 1946 geboren wurden. Dies sind die sogenannten „Kriegskinder“. Deren Kinder wiederum gelten als die sogenannten „Kriegsenkel“. Sie gehören in der Regel den geburtenstarken Jahrgängen...

Aus: Schrot & Korn: "Noch immer leiden 821 Millionen Menschen an Hunger. Das ist alarmierend, sagt Bärbel Dieckmann, Präsidentin der Welthungerhilfe. ... Eine Welt ohne Hunger ist kein Traum, auch keine Vision. Es ist ein Menschenrecht. Und wir kommen global gesehen der Verwirklichung von diesem Recht näher. Die Entwicklungsländer konnten seit dem Jahr 2000 beträchtliche Erfolge bei der Reduzierung des Hungers erzielen. Der Welthunger-Index (WHI) 2018 zeigt, dass der Hungerwert in den...

Die Webseite von Herbert Renz-Polster: "Vor lauter Zielen, die wir für die Kinder haben, vergessen wir manchmal, was für eine wunderbare Reise das Leben mit Kindern ist. Ich gehe davon aus, dass Kinder für ihren Entwicklungsweg die nötigen Stärken mitbringen. Sie wollen sich die Welt aneignen, und sie wollen sich bewähren − von Anfang an. Dafür brauchen sie den Rückhalt funktionierender Beziehungen. Und sie brauchen eine Kindheit, die diesen Namen auch verdient." Zur Homepage

Every time I see a child, I think about the world we will leave behind for that child. (Thich Nhat Hanh) Jedes Mal wenn ich ein Kind sehe, denke ich über die Welt nach, die wir diesem Kind hinterlassen. Im Jahr 1981 geriet mein Leben in eine Phase, die von Erschöpfung, Rückzug, Antriebslosigkeit und Zukunftszweifel gekennzeichnet war. Einige Gründe für diesen Zustand hat die amerikanische Systemwissenschaftlerin und Buddhistin Joanna Macy zehn Jahre später in Worte gefasst: „Heute haben...

Neulich haben wir es selbst gesehen an den holländischen Autobahnen: "Was ist Honey Highway? Honey Highway ist eine Initiative, bei der die Straßenränder von National Roads, Provincial Roads, Railways und Water Dykes mit langfristigen regionalen Wild Honey Highway Blumensamen ausgesät werden, die auf den Bodentyp und die Bedingungen zugeschnitten sind. Und so erhalten, dass ein natürliches Gleichgewicht entsteht. Wichtig ist hier, dass Bienen genügend Nahrung bereitgestellt wird; Nektar...

Ein Film über Menschen, die etwas bewegen. Sie engagieren sich für lebendige politische Kultur, für nachhaltige Lösungen bei Lebensmittel und Bauen, für Klarheit im Denken über Wirtschaft, für soziale Gerechtigkeit. Überall hören wir von Krisen, Medien schüren Verunsicherung. Wie reagieren wir darauf? Augen zu, Ohren zu? Oder lieber Ärmel aufkrempeln und was tun? DIE ZUKUNFT IST BESSER ALS IHR RUF macht Mut: Sechs Beispiele erzählen von der Möglichkeit, den Lauf der Dinge doch...

Deswegen lieben wir Jazz so: es ist endlose Kreativität... hier mit Jacob Collier, der sich mit Moon River einen Klassiker vorgenommen hat. Und den er im "Jacob-Collier-Choir" präsentiert - alle Stimmen von ihm selbst gesungen, außer im Intro, wo er Hunderte von Künstlern gebeten hat, das "Moon" zu intonieren. Moon River mit Jacob Collier

Von Petra Schneider Kraftvolle Energie für Miteinander, Erkenntnisse und Klärung Was ist • Erhöhte Feinfühligkeit • Das Energieniveau schwankt • Erkenntnisse und tieferes Verstehen • Auf die inneren Impulse und Gedanken achten • Miteinander ist gewinnbringend • Machtkämpfe und Konflikte • Sich für Möglichkeiten öffnen • Besonnen handeln • Blockaden klären • Erhöhte Sensitivität Die Energieschwingung verstärkt zurzeit die Feinfühligkeit. Dadurch können wir...

Mehr anzeigen