Musik · 17. Juli 2018
Joachim Goerke aus Lüneburg macht ganz wunderbare meditative Musik:
Nachhaltigkeit · 14. Juli 2018
„The Good Food“ ist der Laden, der ganz im Glanz der neuen Zeit steht unserer bisherigen Wegwerfgesellschaft ein neues nachhaltigeres Gesicht zu verleihen. Gemüse und andere Lebensmittel, die nicht der EU-Standard-Norm entsprechen und von den meisten Läden weggeschmissen werden (wenn sie nicht schon auf dem Feld aussortiert wurden) werden hier verkauft, denn natürlich sind sie noch essbar und gesund, oftmals gesünder als ihre allzu „perfekten“ Artgenossen. Und obendrauf funktioniert...

Bewusstes Leben · 14. Juli 2018
Von Mystica TV Irgendwann kommt für uns alle der Moment des Abschiednehmens, wir wünschen uns dann meist einen schmerzlosen Übergang, oder haben den Wunsch einfach einzuschlafen ohne Schmerz und Leid. Die Realität kann diesem Wunsch nicht immer gerecht werden, und das Sterben ist so facettenreich wie das Leben. In berührenden Geschichten erzählt der Autor von Erfahrungen während der Begleitung von Sterbenden. von Peter Graus Es stellt sich die Frage, was ist „geheilt sein“ oder...

Neues Lernen · 14. Juli 2018
Von Magazin SEIN Wir alle sind in die Schule gegangen, haben Buch und Heft aufgeschlagen, uns vom Lehrer unterrichten und die Fehler anstreichen und bewerten lassen. Das ist noch heute das Standardbild von Schule und Lernen. Der Lehrer Franz Josef Neffe setzt dieser „Unterrichtsvollzugsanstalt“ sein Modell einer „Ich-kann-Schule“ entgegen, die an praktischen Beispielen einfache Lösungen zum Nachmachen für alle zeigt – für Probleme, die seit Jahrzehnten in der Schule immer nur...

Bewusstes Leben · 13. Juli 2018
Von Monika Winkelmann aus Ursache Wirkung Wenn man oder frau einige Jahre dabei ist, ein buddhistisches Zentrum eher regelmäßig aufsucht, die ausliegenden Flyer studiert und sich mit den zu kaufenden Zeitschriften bekannt macht, dann stößt man unweigerlich auf Autoren und Autorinnen beider Kategorien: die quer zum Mainstream Denkenden und diejenigen, die man nicht mehr als zugehörig erleben kann. Zu denen, die querdenken, sind die Säkularen zu zählen. Wir stellen uns vor, wie diese...
Spiritualität · 13. Juli 2018
Ein Gastbeitrag von Syed Qamar Afzal Rizwi aus zeit.de Der Sufismus legt den Islam tolerant und friedlich aus. Wir sollten ihn als Gegenpol zum islamistischen Extremismus begreifen. Die Terroristen haben den Islam nicht verstanden. Mehr noch: Sie haben durch ihre rigide ultraorthodoxe Auslegung seine Bedeutung entfremdet. Der Kampf gegen den Fundamentalismus kann nur gewonnen werden, wenn man diese falsch verstandene Ideologie durch eine Annäherung an den wahren Islam ersetzt. Muslime sollten...

Neues Lernen · 17. März 2018
Eine kulturelle Strömung, deren Quellen sowohl in der Antike als auch in asiatischen Weisheitstraditionen liegen, erlebt momentan eine echte Renaissance: In vielen Schulen ist Achtsamkeit bereits Teil des Unterrichts geworden – ursprünglich initiiert von Eltern und Lehrern, für die achtsames Atmen, body scan und die Meditation nicht nur eine Verbesserung des Arbeits- und Lernklimas bewirken, sondern auch Prävention gegen den eigenen Burnout sind. Der französische Fußballverband...
Bewusstes Leben · 17. März 2018
Seelen-Kommunikation: Authentisch sein von Sabrina Fox Viele von uns möchten sich gerne wahrhaftig ausdrücken. Wir wollen authentisch sein, die Wahrheit sagen, uns so zeigen, wie wir sind. Und doch zögern wir. Warum eigentlich? Sabrina Fox erklärt den Weg der Seelen-Komunikation. „Das habe ich doch schon hundert Mal gesagt! Warum hörst du mir eigentlich nie zu?“ Die Mutter schaute gereizt auf ihren 14-jährigen Sohn. Der warf den Kopf nach hinten und schnaufte: „Ich habe doch nur...

Bewusstes Leben · 25. Januar 2018
Vergebung ist ein Kraftakt Von Christa Spannbauer Menschen zu vergeben, die uns Leid zugefügt haben, ist ein Kraftakt. Doch welche Alternativen gibt es dazu? Vergebung befähigt uns dazu, uns vom Opferstatus zu verabschieden, Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen und macht uns bereit für einen Neubeginn. „Als ich aus der Zelle durch die Tür in Richtung Freiheit ging, wusste ich, dass ich meine Verbitterung und meinen Hass zurücklassen musste, oder ich würde mein Leben lang...

Anders leben · 25. Januar 2018
Von der Kommune zur spirituellen Wachstumsgemeinschaft Von Asha Kloss Gemeinschaften werden von einer ganzen Reihe von Menschen als Familienersatz angesehen, der sie versorgen und den Schmerz des Alleinseins übertünchen soll. Doch eine Gemeinschaft kann nur wirklich funktionieren, wenn die einzelnen Mitglieder ihrer Einzigartigkeit nicht nur als bedürftige oder trotzige Kinder Raum geben, sondern in ihre ureigene Kraft kommen und mit ihren Fähigkeiten und Talenten die Gemeinschaft als...

Mehr anzeigen